Samstag, 21. Mai 2011

Göttlich verdammt von Josephine Angelini

Titel: Göttlich verdammt
Autor: Josephine Angelini
Preis: 19,95 Euro
Gebunden: 494 Seiten
ISBN-10: 3791526251
ISBN-13: 978-3791526256


Inhalt

Schicksalhafte Liebe, antike Fehde, göttliches Erbe
Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket - und langweilt sich. Ihre beste Freundin Claire hofft, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint eine Verbindung zwischen ihnen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt Helen erst nach und nach: Lucas und sie stammen von Halbgöttern ab und sind dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen - indem sie sich ineinander verlieben ... 
Der ultimative Roman für alle "Biss"- und "Panem"-Fans - mit dem hinreißenden Sehnsuchtspaar: Helen und Lucas. Eine Highschool-Romanze mit Elementen aus der griechischen Mythologie. 

Mein Senf dazu

Man ist ja schon ein bisschen skeptisch, wenn man die Vergleiche zu "Twilight" und  "Panem" liest, aber dieser Roman braucht sich nicht vor dem Vergleich zu verstecken. Natürlich ist es jetzt kein "Twilight"-Roman, aber gewisse Parallelen sind mir schon ins Auge gefallen. Das Thema giechische Mythologie hat mich etwas abgeschreckt, da ich, was das angeht, nur das Standardwissen aus der Schule besitze, aber sooooooooo intensiv, wie ich es gedacht habe, wird dieses Thema jetzt auch nicht behandelt und wenn was in dieser Richtung im Roman vorkam, dann wurde es sehr gut erklärt, sodass ich nicht mit einem dicken Fragezeichen auf der Stirn da saß.
Im Großen und Ganzem kann man sagen, dass der Roman eine Mischung aus "Twilight" und "Percy Jackson" ist, aber dennoch eine Eigene Story besitzt, die mich sehr gefangen hat! Der Schreibstil von Josephine Angelini ist seeeeeeehr schön , sehr unkompliziert und flüssig, man wird einfach mitgerissen! Es ist definitiv ein Buch, in das man total versinken kann! Ich habe nichts mehr um mich herum wahrgenommen! Die Geschichte war so toll und spannend! Ich kann es kaum erwarten, den 2.Teil zu lesen ( "Göttlich verdammt" ist der Auftakt einer Trilogie)! Ich will meeeeehr! :-) Und als ob die absolut gelungene Geschichte nicht schon reicht, ist das Cover im wahrsten Sinne des Wortes GÖTTLICH!!! Dieses Buch hat sogar einen eigenen Soundtrack!

Where do I belong? ( Helen´s Song )
Klingt toll, oder?

Fazit

Einfach nur umwerfend! Für mich ein absolutes Highlight für das Jahr 2011! Die Spannungskurve hielt sich bis zum Ende ganz oben!


Ich bedanke mich recht herzlich beim Cecilie Dressler Verlag für das Rezensionsexemplar!


1 Kommentar:

  1. Schöne Rezension. :)
    Das Buch möchte ich auf jeden Fall auch noch lesen. ;)
    LG Jessica

    AntwortenLöschen