Donnerstag, 26. Mai 2011

Tod in Neverland von Ronald Malfi

Titel: Tod in Neverland
Autor: Ronald Malfi
Preis: 16,95 Euro
Broschiert: 509 Seiten
Verlag: Otherworld
ISBN-10: 3800095378
ISBN-13: 978-3800095377


Inhalt

Kelly Rich, die sich vor langer Zeit von ihrer Familie abgewandt hat, ist gezwungen, nach Hause zurückzukehren, als ihre Schwester in einen mysteriösen Unfall verwickelt wird. Nachdem sie jahrelang die Ereignisse unterdrückt hat, die sie zur Flucht bewogen, muss sie das Geheimnis ihrer Vergangenheit lüften, um ihre Schwester zu retten. Aber in der unheimlichen Ortschaft Spires, ihrer einstigen Heimat, in der kalte Herzen herrschen und im Wald tödliche Geheimnisse lauern, ist nichts, wie es scheint. Kelly wird in die Traumwelt ihrer Kindheit gestürzt und muss sich ihrer Rolle in den Tragödien stellen, die ihre Familie heimsuchen ...

Mein Senf dazu

Ich schlug das Buch auf und begann zu lesen, ehe ich mich versah, war es schon längst Abend und ich musste das Licht anknippsen, da es zu dämmern begann. :-)
Was ich damit sagen will: Ich habe nicht mal mitbekommen, dass es draußen dunkler wird!!! Das Buch war sooooooooo spannend und gut geschrieben! Ich musste mich zwingen, wenigstens am Ende eines Kapitels mal eine kurze Pause zu machen und den menschlichen Bedürfnissen nachzukommen! Als es dann schon seeehr dunkel war und ich auf die Toilette musste, habe ich mich andauernd umgedreht und die dunklen Ecken gemieden! Ich weiß nicht, ob ich einfach zu zart beseelt bin, aber ich habe mich richtig gegruselt! So richtig! :-)
Wenn man sich die Kurzbeschreibung durchliest, würde man nie auf die Idee kommen, dass sich soooooooo eine tolle Geschichte dahinter verbirgt!
Kelly Rich arbeitet mit Josh ( ein Freund von ihr ) an einem Projekt, sie filmt Menschen, die schwere Schicksalsschläge erlitten haben und dokumentiert, wie diese Personen ihr Leben meistern. Ihr neustes Projekt ist Nellie. Nellie ist eine ältere Dame, die in Ihrer Kindheit einen schweren Autounfall überlebt hat, ihr Vater nicht. Sie verlor bei diesem Unfall beide Beine. Kelly und Josh besuchen sie in ihrer Wohnung, filmen sie und fahren wieder nach Hause. Spät in der Nacht erhält Kelly einen Anruf von Josh, mit dem Filmaufnahmen stimmt was nicht. Kelly und Josh schauen sich gemeinsam die Aufnahmen an, teilweise fehlt der Ton oder das Bild. Doch die Stellen wechseln und beim zweiten Abspielen sind die "kaputten" Szenen wieder da und dafür sind andere Szenen fehlerhaft. Am nächsten Tag besucht Josh Kelly erneut, ihr geht es furchtbar schlecht. Sie hat einen Anruf erhalten, in dem sie erfährt, dass Ihrer Schwester was schreckliches zugestoßen ist. Josh und Kelly streiten sich, daraufhin verlässt er die Wohnung und sie beginnt zu packen, denn sie fährt nach Spires zu Ihrer Schwester. Josh beschließt an demselben Tag, dass er Nellie noch einen Besuch abstatten sollte, um die kaputten Filmaufnahmen zu ersetzen.Als er Ihre Wohnung betritt, findet er sie liegend auf dem Boden ihres Badezimmers vor. Nellie hat einen Schlaganfall. Josh bringt sie ins Krankenhaus. Ihr Arzt , Carlos Mendes, bekommt von ihr den Tod seines ungeborenen Sohnes prophezeit. Ab da geht die Geschichte richtig los! Während Josh und Dr.Mendes sich mit Nellie beschäftigen, die immer mehr den Eindruck macht, ein Medium zu sein, ist Kelly in Spires ihrer Vergangenheit auf der Spur. Sie weiß so gut wie nichts über Ihre Kindheit, außer das sie als Kind sehr einsam war und mit 15 Jahren in eine Psychiatrie eingewiesen worden ist, in der sie 3 Jahre ihres Lebens verbrachte.
 Dieses Buch war vom Anfang bis zum Ende hin spannend und ich war echt enttäuscht, als das Buch zu Ende war! :-( Falls ihr das Buch auch lesen wollt, kleiner Tipp, achtet auch auf die Details, denn so Einiges hatte eine größere Rolle, als es zuerst den Anschein besaß!

Fazit

Ein übernatürlicher Mystery-Thriller, der mich fesselte und gruselte! Ich bin begeistert und kann dieses Buch echt jedem weiterempfehlen! Daumen hoch! 

Ich bedanke mich recht herzlich beim Otherworld/Ueberreuter Verlag für das Rezensionsexemplar!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen