Donnerstag, 2. Juni 2011

Grim - Das Siegel des Feuers von Gesa Schwartz

Titel: Grim - Das Siegel des Feuers
Autor: Gesa Schwartz
Preis: 19,95 Euro
Gebunden: 688 Seiten
Verlag: Egmont Lyx
ISBN-10: 3802583035
ISBN-13: 978-3802583032



Inhalt

"Sie fürchten und beschützen uns seit uralter Zeit. Sie sind der kalte Hauch, der in einer warmen Sommernacht deine Wange streift, wenn du schläfst, und sie sind der schwache Duft von Dunkelheit im Morgengrauen. Sie sind die gefallenen Engel unserer Zeit, sie sind – die Gargoyles.“

Der Gargoyle Grim wahrt das steinerne Gesetz, nach dem niemals ein Mensch von der Existenz seines Volkes erfahren darf. Doch dann wird dieses Gesetz aufgrund eines rätselhaften Pergaments gebrochen. Gemeinsam mit der jungen Sterblichen Mia, einer Seherin des Möglichen, will Grim das Geheimnis des Pergaments ergründen. Sie ahnen nicht, dass sie einem Rätsel auf der Spur sind, welches das Schicksal der ganzen Welt bedroht …

Mein Senf dazu

In der heutigen Zeit wird man mit immer besseren, schöneren Buchcovern geködert. Meistens lautet die Devise: Außen hui, innen pfui! Nicht so bei diesem absoluten Hingucker! Dieses Buch hält definitiv das, was es äußerlich verspricht! Wer denkt, dass der Roman NUR Fantasy bietet, der liegt falsch! Abenteuer, Freundschaft, Krieg, Liebe, Hass und noch so viel mehr, das Buch hat eine Menge zu bieten! Der Leser kommt mehr als nur auf seine Kosten!
Ich bin begeistert von Gesa Schwartz! Wie kann man sich nur so eine Geschichte ausdenken? Und warum habe ich dieses Buch erst jetzt gelesen? Wahrscheinlich hat mich einfach die Seitenanzahl abgeschreckt...beim Lesen habe ich das aber überhaupt nicht mehr mitbekommen. Dank Gesa Schwartz´s Schreibstil liest sich der Roman einfach weg! Eine Inhaltsangabe aus meiner Sicht ist unmöglich, da es quasi von Anfang an gleich losgeht, deswegen werde ich mir das wohl sparen müssen. Was ich sagen kann ist, dass die Charaktere wahnsinnig stark und liebenswert sind, dass die Handlung nie stehen geblieben ist, dass die Spannung mörderisch war und dass ich einfach nur hin und weg bin! :-) SOWAS habe ich nicht erwartet. Die Liebe zum Detail war die Kirsche auf dem Eisbecher! Ohne langatmig oder langweilig zu werden, das muss man sich mal vorstellen, beschreibt Gesa Schwartz äußerst detailreich die Gedanken und Gefühle der Protagonisten! Und ich habe sie alle soooo liebgewonnen! Grim, der harte Kerl mit weichem Kern oder Mia, das kämpferische Steh-Auf-Männchen und Remis, der treueste Gefährte, den man sich nur denken kann! Ich bin sogar so weit, zu behaupten, dass man "Grim" auf eine Stufe mit "Herr der Ringe" und "Harry Potter" stellen kann! "Gargoyls" und "Seherinnen" klingt sehr kompliziert, aber ich hatte absolut keine Probleme der Thematik zu folgen.

Jippie

Es gibt auch bereits den 2.Teil:


Ist das Cover nicht ein absoluter Traum? Wahnsinn!

Fazit

Ich bin verdammt wütend auf mich, dass ich mich von der Dicke des Buches hab abschrecken lassen! Dieses Buch sollte verfilmt werden! Gesa Schwartz kommt auf die Liste meiner Lieblingsautoren!

Ich bedanke mich recht herzlich beim Egmont Lyx Verlag für das wundervolle Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Sehr schöne Rezension. Ich lese das Buch auch gerade (leider komme ich nicht so schnell voran, wie ich das gerne möchte, durch die Kinder ;) und bisher bin ich absolut begeistert. So ein genialer Schreibstil und so tolle Beschreibungen. Bin schon jetzt Hin und Weg und dabei doch gerade erst am Anfang *lach*

    AntwortenLöschen
  2. Hi Debbie,

    es ist mir eine Ehre dir folgendes zu überreichen:

    http://bookparadies.blogspot.com/2011/06/es-regnet-awards.html

    LG
    ------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Hab dir zwei Awards verliehen, schau mal hier:
    http://janabooks.blogspot.com/2011/06/zwei-neue-awards.html

    Liebe Grüße,
    Jana :)

    AntwortenLöschen
  4. @ Joshi! ;-)

    Danke für das Kompliment! ;-)
    Und ja, das Buch ist einfach nur genial! Ich liebe es! Es ist schön zu wissen, dass auch andere Leute so begeistert von diesem Buch sind. So ein Buch muss einfach gehuldigt werden,hihi.

    @Ayanea und Jana:

    Danke ihr Zwei! Ich freu mich gaaaaaaaaaanz dolle und Post ist schon verfasst! ;-)

    Liebe Grüße, Debbie

    AntwortenLöschen
  5. ich habe das buch auch gelesen und fand die idee ebenfalls sehr überzeugend, jedoch konnte mich der schreibstil nicht richtig in seinen bann ziehen...die trennung der charaktere über mehrere kapitel störte mich ein wenig, aber es hat halt jeder einen anderen geschmack. die autorin hat dennoch ein wirklich schönes buch geschaffen, was sicher viele andere leser begeistert.

    AntwortenLöschen