Freitag, 15. Juli 2011

Im Bann der Lilie von Carol Grayson

Titel: Im Bann der Lilie / Sammelband 1-3
Autor: Carol Grayson
Preis: 16,95 Euro
Broschiert: 192 Seiten
ISBN-10: 3942539071
ISBN-13: 978-3942539074



Inhalt

Ein Auftragskiller der ganz besonderen Art sucht Paris im ausgehenden  18. Jahrhundert heim...
Als adeliger und verhasster Bastard geboren wird der junge Marcel Saint-Jacques nach einem Mordanschlag durch den verführerischen und geheimnisvollen
 Marquis de Montespan zum Vampir gewandelt. Die Wirren der französischen Revolution trennen Meister und Schüler; 
jeder geht seinen eigenen Weg und ist doch
auf der Suche nach dem anderen und dem eigenen Schicksal, das gerade für den jungen Marcel  eine ganz besondere Berufung bereithält... 

Im Bann der Lilie wurde zu den schönsten Vampirgeschichten gewählt und kam unter die Top 5 der Newcomer Romane! 
Mein Senf dazu
Hier schreibe ich ausnahmsweise mal nichts zu meiner Sicht des Inhalts, da die Inhaltsangabe für mich alles perfekt beschreibt. ;-) 
Ich kann ja eigentlich gar nichts mit Gay-Geschichten anfangen, da ich nun mal ein junges Fräulein bin, lach, doch die Geschichte war richtig spannend und konnte mich sehr schnell in den "Bann der Lilie" ziehen.
Dies ist der Sammelband der ersten 3 Teile und ich muss sagen, dass mich das Cover des Sammelbandes deutlich mehr anspricht, als die der Einzelbände, siehe hier:


Jetzt aber wieder zum Inhalt:
Der Schreibstil war absolut perfekt und passt sich der Sprache des 18.Jahrhunderts hervorragend an! Zum Beispiel wird aus einer Kneipe mal ganz schnell ein Schankhaus, toll! Man braucht aber keine Angst zu haben, dass man bestimmte Wörter nicht verstehen kann, da alles im Verständlichem bleibt und zur Not auch einige Begriffe in der Fußnote erklärt werden. Nicht nur das hat mir am Schreibstil sehr gefallen, das Buch war auch sehr flüssig zu lesen, was ja sehr wichtig für den Lese-Spaß ist! Und den hatte ich, oh ja, und wie ich den hatte!^^ Ich hatte zu dem Zeitpunkt eigentlich gar keine Zeit, um zu lesen, aber trotzdem habe ich sie mir genommen! Auch die Charaktere waren sehr interessant! Marcel war anfangs seeehr naiv, reifte aber stark im Laufe der Geschichte und wurde sehr schnell erwachsen. Das passte sehr gut zu dem, was er erlebte. Der Marquis Julien de Montespan war ein sehr geheimnisvoller Charakter, der sich auch sehr stark entwickelte und sein wahres Gesicht Stück für Stück zeigte.
Die Lilie hat auch eine ganz besondere Bedeutung in diesem Buch, die ihr aber selbst herausfinden müsst! ;-)
Einziger Kritikpunkt ist der Preis für diesen Leckerbissen, obwohl ich sagen muss, dass das Buch sein Geld echt wert ist. Doch wirkt er schon etwas abschreckend bei 192 Seiten. Ich hoffe, dass es noch weitere Teile geben wird, denn das Ende ermöglicht eine Fortsetzung und ich würde sehr gerne mehr über Marcel erfahren!

Fazit

Mal eine ganz andere Vampirgeschichte! Ein absoluter Lese-Spaß! Ich möchte mehr über Marcel erfahren! Toller Schreibstil und sehr tolle Charaktere!


Ich bedanke mich recht herzlich bei Carol Grayson für das tolle Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Schöne Rezension. Das Buch klingt ja mal richtig außergewöhnlich. Klingt wirklich interessant. Liebe Grüße, Diti.

    AntwortenLöschen
  2. @Diti:

    Dankeschön!^^ Ja, ich war auch sehr positiv überrascht! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt wieder total interessant. Bisher hab ich noch nichts von Carol Grayson gelesen, aber deine Rezi hat mich jetzt wirklich neugierig gemacht.

    AntwortenLöschen
  4. @Johi:

    Carol Grayson alias Carola Kickers gehört zu meinen Lieblingsautoren.^^ Kenne ihre Bücher aber auch nur seit diesem Jahr und fand bis jetzt echt alle toll!

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin völlig unschuldig ^^ mich trifft keine Schuld

    AntwortenLöschen
  6. @Anorielt:

    XD Haha, ja ja, das sagen Sie alle! :D

    AntwortenLöschen