Sonntag, 28. August 2011

Debbie´s Gewinnspielwochen!#11


Auf geht´s! Wir starten in die 11. Gewinnspielwoche! :D 
Wie schnell die Zeit vergeht, oder? Es kommt mir vor wie Gestern, als ich die 1. Gewinnspielwoche gestartet habe und ganz nervös war, weil ich nicht wusste, wie eure Reaktion darauf sein wird! ;-)
Jetzt aber Schluß mit der Nostalgie und wieder zurück zum Wesentlichen! xD

Diese Woche sponsert der


folgendes Schmuckstück für euch:

( für nähere Information zu dem Buch, einfach das Bild in einem neuen Tab öffnen )

Und das ist noch längst nicht alles, eine Autogrammkarte gibt es auch noch dazu! Wenn das nicht mal ein Leckerbissen ist! :D Das Buch hat auf Amazon einen Schnitt von 4,5 Sternen, das klingt doch schon mal sehr vielversprechend! Wie findet ihr das Cover? Ich finde es soooooooo toll! *schmacht*
Vielen, vielen Dank dafür, dass ich dieses tolle Buch verlosen darf! :D

Was ihr dafür tun müsst:

 Beantwortet mir folgende Frage per Kommentar ( unter diesem Beitrag ) :

Auf welche technologische Erfindung könntet ihr wohl am Wenigsten verzichten und warum?

Schickt mir euer Kommentar nochmal an folgende E-Mail-Adresse:

 buechertippzzz@web.de

Ohne diese Mail ist eure Teilnahme nicht gültig!!! Solltet ihr innerhalb von 2 Tagen keine Bestätigungsmail von mir erhalten, sendet mir bitte die Mail erneut!

---------------------------------------

Es werden nur Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz berücksichtigt. Barauszahlung oder Umtausch ist in keinem Fall möglich! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
Das Gewinnspiel endet am Sonntag, dem 04.September 2011 um 23:00 Uhr! Falls ihr gewinnen solltet, benötige ich eure Adresse, um euch den Gewinn zu senden. Selbstverständlich werde ich sie nach dem Gewinnspiel löschen und sie nicht weitergeben! Der Gewinner wird hier bekannt gegeben und per Mail von mir kontaktiert. Sollte der Gewinner sich innerhalb von 2 Wochen nicht melden, werde ich den Gewinn erneut verlosen.

Über Werbung würde ich mich natürlich sehr freuen! ;-)
 

Kommentare:

  1. Hallo,

    nicht verzichten ... mh ... dann ist das wohl mein Handy! Seitdem ich mir jetzt auch noch das iPhone 4 zugelegt hatte, geht es gar nicht mehr ohne. Ich bin ein absoluter Facebook-Junkie und das geht damit einfach super. Zudem schaue ich auch mit dem iPhone ab und zu auf euren Blogs vorbei. Hehe. :)

    SMS schreibe ich auch gerne und viel, da ist mein Handy einfach spitze!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. huhu^^ aaaaah ich hab vor der ganzen aufregung wegen den mtv vma's (falls dus nicht weißt: der trailer von panem wird erstmals gezeigt +.+ aber die vma beginnt erst um 2.30 uhr :( ) das gewinnspiel fast vergessen xDD

    alsooo..
    auf was könnte ich überhaupt nicht verzichten?
    also ich muss mich gerade zwischen ipod und internet entscheiden..
    ok, entschieden ;) ich könnte ohne meinen ipod nicht leben. musik gehört für mich einfach dazu! wenn ich weinen will, such ich mir ein trauriges lied raus. wenn ich fröhlich bin, such ich mir ein passendes lied aus und sing und tanze dazu (öhm... *räusper*). wie soll ich denn bitte ohne meine lieblingslieder überleben ?! o.O
    lg deniz :)

    AntwortenLöschen
  4. wow, deine Gewinnspielwochen gefallen mir =)
    ich könnte schwer ohne Computer auskommen, allein schon weil ich dann nicht bloggen könnte. der globale Austausch über das Internet ist richtig toll, wie sonst könnte man sich innerhalb kürzester Zeit mit so vielen Leuten verständigen ? auch kulturelle Unterschiede können so etwas überwunden werden. ich mein: wie schnell konnte man sich vor Computer und Internet mit anderen Kontinenten in Verbindung setzen ? ;)
    liebe Grüße, Jessi =)

    AntwortenLöschen
  5. Ich könnt am wenigsten auf meinen PC verzichten.
    Nur auf dem PC kann ich mein Hobby nachgehen und mit Freunden die viel zu weit weg wohnen dauerquatschen.

    LG Netty

    AntwortenLöschen
  6. Oh, was für ein schönes Buch wieder. Da mach ich doch glatt wieder mal mit. Also, ich könnte auch am wenigsten auf den Computer verzichten. Wie würde ich denn sonst soviele tolle neue Bücher finden? *gg*

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Da mach ich jetzt mal mit und versuche mein Glück :D

    Auf was für ein technisches Mittel könnte ich nicht verzichten... Ich denke es wäre eindeutig der Computer. So schnell bekommt man sonst keine Informationen beschafft wie über das Internet.

    Liebe Grüße,
    Sky

    AntwortenLöschen
  8. Wow so ein schönens Buch! Das macht sich echt gut im Regal!
    Auf was ich nicht verzichten könnte ist definitiv mein Laptop! Mit ihm kann ich so viel machen! Der ist mir echt super wichtig! Internet, skype, dokumente eifach und schnell tippen.
    Nie mehr ohne ihn!

    Dann heißt es jetzt mal Daumen drücken!

    Liebe Grüße
    Celine

    AntwortenLöschen
  9. Wow, die 11 Woche, wie schnell die Zeit vergeht.
    Das Cover ist richtig schön und auch der Inhalt hört sich vielversprechend an.

    Auf welches Gerät ich überhaupt nicht verzichten könnte, ist wohl mein Ipod. Liebe es Musik zu hören, vor allem dann wenn ich nicht einschlafen kann ;)

    LG,
    Samira

    AntwortenLöschen
  10. Wow Debbie, schon die 11. Woche *_____*
    Ich hab das Gefühl, dass die Bücher immer besser werden xD
    Sieht echt TOP aus! :D

    So und nun zu deiner Frage.
    Ich glaube ich könnte niemals ohne mein Handy leben.
    Es ist einfach überall dabei und total nützlich :-)
    Egal ob Bilder schießen, in Facebook gehen oder die verschiedensten Blogs anschauen.
    Oder natürlich auch die vielen SMS die man schreiben kann xD
    Es ist immer nützlich :D

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Wieder ein tolles Gewinnspiel, ich bin begeistert :)

    Ich könnte nicht mehr ohne den Computer leben, weil man ihn für unglaublich viele Dinge nutzen kann: Information, Spaß, Kommunikation... Alles sehr wichtige Dinge. Das alles kann man für sich selbst nutzen oder sich mit deren Hilfe für Menschen/Tiere in der Not und/oder für Spendenaufrufe/politische Aktionen einsetzen. Alles in allem ein tolles Gerät, so ein Computer :)

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde das Cover von dem Buch wunderschön.
    :D
    Am schlimsmten wäre es für mich, wenn das Telefon weg wäre. Nich etwa, weil ich den ganzen tag mit meienr besten Freundin telefonieren würde, sondern weil ich mich hilflos führen würde. Stellt euch mal vor etwas passiert und ihr müsst einen Krankenwagen, die Feuerwehr oder die Polozei rufen. Natürlich haben die Leute das früher immer ohne Telefon geschafft, aber die Zeiten haben sich geändert und so auch unsere Gewohnheiten und die Kommunikation.
    LG Tamara

    AntwortenLöschen
  13. Hi

    das Buch ist ja mal richtig toll
    :)

    Also ich könnte nie ohne mein Glätteeisen
    da ich ihn jeden Tag benutze und nie ohne Haare geglättet aus dem Haus gehe xD

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  14. Ich könnte definitiv nicht auf meinen PC mit Internet verzichten. Das habe ich erst vor ein paar Tagen schmerzlich zu spüren bekommen. Mein Monitor hatte nämlich den Geist aufgegeben. Das waren ziemlich laaaange Stunden ohne PC. Bin wohl ziemlich abhängig von ihm - ich glaube, ich sollte mir Sorgen machen :)

    AntwortenLöschen
  15. Ganz klar...die WASCHMASCHINE!
    Warum...ich sag nur: zwei kleine Kinder :-) und ein großer Sandkasten

    LG Luminchen

    AntwortenLöschen
  16. Auf mein Netbook von Samsung. Das ist weiß und rosa und ganz klein und ich liebe es. Hätte ich es nicht könnte ich nicht bloggen und das wäre eine Kathastrophe.

    Lg jessi

    AntwortenLöschen
  17. Und wieder funktioniert die Kommentarfunktion anscheinend nicht.*grummel* :D

    Karin schreibt:

    Hallo,
    einen wirlich schönen Blog hast du hier!

    Am wenigsten könnte ich auf den Buchdruck verzichten. Was sollte ich denn den ganzen Tag machen, wenn ich nicht lesen könnte, weil keine Bücher mehr hergestellt werden?

    lg
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Also verzichten könnte ich am wenigsten auf meine Digicam/Fotoapparat.
    Man kann wichtige bzw. schöne Momente auf Papier bannen und sich Jahre später noch mal alles in Erinnerung rufen, wenn die nicht mehr alles so klar ist (Gesichter etc.).
    lg
    Ramona

    AntwortenLöschen
  19. Hallo!

    Ich möchte auf ganz viel nicht verzichten, aber sehr dankbar bin ich für das Licht aus der Steckdose :) Ohne wäre echt schlimm!

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Debbie!

    Das ist ja wieder ein tolles Gewinnspiel! Und ich stimme dir zu, das Cover ist klasse! Da hoffe ich doch, dass ich diesmal Glück habe *hibbel*

    Also am wenigsten verzichten könnte ich auf den PC. Allein die Vorstellung, nur mit der Schreibmaschine zu schreiben, nicht mal eben mailen...Nö...darauf möchte ich ungerne verzichten. Außerdem hätte ich dann ja gar nicht meinen Schatz kennengelernt :o)

    Zweitwichtigstes für mich die Digitalkamera - ich fotografier doch so gerne. Aber Digi-Cam ohne PC wäre wieder doof. Also bleibt's beim PC als wichtigstem und unentbehrlichsten Teil.

    LG die Gleichnamige ;o)

    AntwortenLöschen
  21. Die Frage ist ziemlich einfach. Ich könnte nicht auf meinen Ipod verzichten, da ich mir ein leben ohne Musik überhaupt nichtmehr vorstellen kann. Dafür bräuchte ich dann aber auch meinen Laptop sonst kann ich ja keine neue Musik drauf machen ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  22. Ganz einfach... ich kann gut und gerne auf Lesegeräte (Kindle und Konsorten) verzichten. Ich will lieber ein richtiges Buch. Mit Charakter und Geruch. Schöne Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Hey,

    also ich finde dein Gewinnspiel sehr toll und deshalb werde ich auch teilnehmen ;)

    Hm, also worauf ich wohl am wenigsten verzichten könnte, ist mein Laptop. Ich hab ihn erst seit einem Jahr, aber er ist fester Bestandteil meines Lebens. Mit ihm kann ich mit meinen Freunden chatten, Musik hören, Videos anschauen und an meinen eigenen Geschichten schreiben. Er ist einfach ein Alleskönner :)

    lg, Jay

    AntwortenLöschen
  24. Hallö,

    das Gewinnspiel ist ja toll, daher werd ich mal dran teilnehmen :D

    Worauf könnte ich nicht verzichten? Auf Elektrizität! Es hört sich jetzt sehr sehr banal an, aber die Elektrizität ist halt eine schöne technologische Erfindung (eher "Entdeckung").
    Ohne Elektrizität hätten wir es bei weitem nicht so bequem wie wir es heute hätten. Sämtliche Geräte würden nicht funktionieren, kein Licht, keine Heizung. Wir würden quasi in kleinen Hütten sitzen, in der Mitte ein Feuer, woran sich gewärmt wird. Es mag vielleicht eher nach Lagerfeuer-Atmosphäre aussehen, doch ich denke, auf Dauer würde es ein Problem sein, v.a. wenn es wieder kühler wird, es schneit oder stürmt.
    Auf viele Geräte selbst könnte ich verzichten. Ich habe schon wochenlang ohne Computer gelebt, als dieser kaputt war. Mein Handy ist eher nur für Notfälle oder Langeweile da, und Fernsehen schaue ich eh nicht regelmäßig. Auto könnte ich auch verzichten, da ich kein Mensch bin, der immer unterwegs ist, außerdem tut Fahrradfahren und Laufen der Gesundheit sehr gut! Schließlich gibt es ja andere Möglichkeiten, sich zu beschäftigen, z.B. Bücher. Doch spätestens bei der Heizung und dem elektrischen Licht würde es problematisch werden... :D
    Ich möchte die Elektrizität nicht mehr missen wollen! Stromausfälle sind schon hart, wenn sie nachts passieren und es wirklich überall dunkel ist. Und auf Dauer mit einer Kerze geht halt auch nicht. Wer schonmal einige Tage ohne Strom da gesessen hat, weiß, dass es auch verdammt kalt in der Bude wird, wenn die Heizung nicht läuft.


    LG
    Mareike

    AntwortenLöschen
  25. Hallöchen Debbie,
    da verlost du echt ein tolles Buch. Alleine das Cover ist ja schon der Hit :-) Da mach ich doch gleich mal mit bei deinem Gewinnspiel.

    Ich könnte am Wenigsten auf meinen Sansa Clip (MP3 Player) verzichten. Ich habe ständig (beim einkaufen, putzen, Bus fahren usw.) den Clip laufen, um mir Hörbücher oder Musik anzuhören. Ohne ihn wäre mein Leben viel langweiliger. Meinen Laptop möchte ich natürlich auch nicht missen, aber jetzt im Urlaub ist mir aufgefallen, dass ich ihn absolut nicht vermisst habe. Ich kam gut ohne Internet und PC zurecht. Deswegen steht der Clip für mich an erster Stelle.

    Liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  26. Hallo!
    Ich glaub ich könnte am wenigsten auf Telefon und Internet verzichten, weil meine verwandten weiter weg wohnen und ich sonst nicht mut ihnen kommunizieren könnte und weil man über diese beiden Medien schnell über alles infortmiert werden kann!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  27. Hallo bin durch zufall auf deinem Blog gelandet und habe dein Klasse Gewinnspiel gesehen wo ich doch glatt mal mitmache

    Ich fange nun wieder an zu Lesen und bin gerade dabei einen Blog dafür herzurichten um es auch schön zu machen 'gg'

    Ich könnte am meisten glaube auf diese allein durch den Raum wuselnen Staubsauger verzichten diese Saugroboter..
    aber garnicht auf mein Smartphone ... Dadurch das mein Männe nun Fernfahrer ist ist das Smartphone Gold wer und wir brauchen es echt täglich um im Kontakkt zu bleiben... Glaube ohne würde ich sterben *lach*

    Das Buch schaut total Klasse und vielversprechend vom Cover her aus bin sehr gespannt

    Ganz liebe grüße von Steffi und danke für die Chance

    AntwortenLöschen
  28. Hallo, Debbie
    und wieder ein tolles Buch in der Verlosung!

    Auf den Fernseher, weil ich bestimmte Sendungen sehr gerne anschaue.
    LG klatschmohnrot

    AntwortenLöschen
  29. Hey Debbie,

    Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll... Licht, PC, TV, Handy... Es gibt sooo viele tolle technologische Erfindungen, auf die ich kaum mehr verzichten mag. Und man kann sichs oft gar nicht mehr vorstllen wies ohne wäre.
    Erst letzte Woche habe ich bemerkt wie aufgeschmissen man ohne Staubsauger ist. Der ging nämlich kaputt, und 2 Tage später fiel mir ein Glas runter, das natürlich in geschätzte 1000 mini Teile zerbrach... Mit dem Besen konnte ich noch so oft über den Boden fegen, es hat immer noch überall geglitzert... Aber was wäre man ohne Nachbarn. ;)

    AntwortenLöschen
  30. Oh, das ist ganz einfach. Ich finde Internet hat die Welt in den letzten 20 Jahren so sehr verändert, dass es mir wie Mittelalter vorkommen würde wenn wir plötzlich ohne dastehen würden! Klar gibt es noch andere Errugenschaften ohne die, die weite welt des www auch nicht möglich wäre, aber diese sind für mich schon so selbstverständlich, dass ich gar nicht drüber nachdenke...Elektrizität zum Beispiel :)

    AntwortenLöschen
  31. Erstmal, du hast einen wunderschönen Blog, gefällt mir wirklich richtig gut!!!

    Auf was ich nicht mehr verzichten könnte, wäre mein Handy wenn ich ohne aus dem Haus gehen fühle ich mich vollkommen nackt, denn um ehrlich zu sein verbringt man ja doch viel Zeit mit seinem Handy, besonders wenn es Internet hat ;) Es wäre komisch wenn man nicht erreichbar wäre.

    AntwortenLöschen
  32. Und wieder funktioniert die Kommentarfunktion nicht.^^ Alsoooo:

    Henrike schreibt:

    Hi :)
    Also am wenigsten könnte ich auf meinen Laptop verzichten. Das ist
    mein ganzes Leben. Es geht nicht nur darum, um im Internet mit anderen
    zu kommunizieren, sondern für mich viel mehr meine ganze Musik, meine
    Bilder, mein Haushaltsbuch in Excel, meine Geschichten und
    Dokumente... einfach mein ganzes Leben. Wenn der z.B. abbrennen würde,
    wo ich schon mal drüber nachgedacht hätte. Keine Ahnung was ich machen
    würde. Das erste was ich bei nem Brand auch retten würde, wäre meine
    Festplatte mit dem BackUp. :)

    www.schaefchenschubser.in

    AntwortenLöschen
  33. Guten Morgen Debbie :-)
    Da probiere ich doch gleich mal wieder mein Glück- du bietest auch immer die Bücher an die mich interessieren, unglaublich! :-D

    Soo... Ich glaube worauf ich nicht verzichten könnte wäre ein Auto. Ich muss jeden Tag 45 km zur Arbeit hin und 45 km wieder zurück fahren, zu Fuß oder mit Fahrrad (oder einem Pferd, haha) wäre ich vermutlich aufgeschmissen. Ohne ein Auto bzw sonstige motorisierten Fahrzeuge wäre wir wirklich aufgeschmissen, man kann ja nichts erreichen und ist immer auf einen Umkreis von einigen Kilometern beschränkt.

    Liebe Grüße,
    Nadine :-)

    AntwortenLöschen
  34. Guten Abend Debbie,
    also ich könnte definitiv nicht auf mein Auto verzichten und das aus gutem Grund! :)
    Ich wohne in einem kleinen Dorf mit einer erbärmlichen Busanbindung und einem "weiten" Weg in die nächste Stadt. Ohne mein Auto würde ich nicht zur Arbeit oder zur Berufsschule kommen, Mitfahrgelegenheiten gibt es für mich keine.

    Außerdem steht ein Auto für mich als Symbol der Freiheit. Ich weiß, dass ich jeden Moment in mein Auto springen kann und losfahren kann, ob einfach zum Spaß mal eben nach Paris und die Welt entdecken, nur eine Freundin besuchen oder im Notfall jemandem zur Hilfe zu kommen.

    Fazit: Ohne mein Auto gehts nicht mehr! :)

    Und das Cover finde ich übrigens auch sehr gelungen! So schön. :)

    Liebe Grüße
    DCLady

    AntwortenLöschen
  35. Hallo :)
    Ich glaube ich könnte auf meinen Laptop nicht verzichten. Der ist ja soo praktisch :-) Internet, Texte schreiben, Bücher bestellen, mal spielen...

    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  36. Ist jetzt irgendwie doof,weil es die meisten geschrieben haben,aber auch ich könnte am wenigsten auf meinen Laptop inklusive Internet verzichten.Das ist für mich das Tor der Welt.So habe ich ganz viele liebe Menschen kennengelernt.Mein Laptop ist meine Tageszeitung mit allem drin,was mich interessiert und noch viel mehr!
    Liebe Grüsse
    Rory

    AntwortenLöschen
  37. Also die Frage ist einfach. Bei mir wäre das eindeutig der Computer. Erstens könnte ich dann online keine Bücher mehr bestellen, außerdem schaue ich alle meine Filme am Pc oder online übers Internet Fernsehen, Musik könnte ich ohne auch nicht mehr hören. Gibt noch mehr Gründe, aber sind das erstemal die wichtigsten :)

    Liebe Grüße,

    Conny

    AntwortenLöschen
  38. Ich glaube ich könnte auch am wenigsten auf Internet bzw. meinen PC verzichten. Es bietet einem einfach so viele verschiedene Möglichkeiten. Vorallem wenn man Bekannte im Ausland hat oder gerade im Urlaub ist und sich seinen Freunden mitteilen will ist es der Schnellste weg :)

    Liebe Grüße,

    Sandy

    AntwortenLöschen