Donnerstag, 30. Juni 2011

Ich lese momentan Zweilicht von Nina Blazon.....

......und ich kann nur sagen, dass ihr richtig abgestimmt habt.^^


Das Buch ist absolut fesselnd! Normalerweise bin ich ja immer etwas skeptisch, wenn der Hauptprotagonist ein Junge ist, weil ich mich dann nicht so gut in die Person hineinversetzen kann, aber es kommen auch einige Abschnitte wo Ivy im Vordergrund steht. Abgesehen davon kann ich mich auch bestens in Jay hineinversetzen.
Die Geschichte ist bis jetzt ein absoluter Knüller und ich weiß jetzt schon, dass das eine seeeehr positive Rezension wird! Das ist übrigens der erste Roman, den ich von Nina Blazon lese und jetzt werden mich bestimmt einige von euch dafür verprügeln wollen, aber ich kann euch versichern, dass ich jetzt wohl öfter zu Nina Blazon greifen werde! ^^ 

Ich musste jetzt einfach mal meinen Eindruck zu diesem Buch los werden, sonst wäre ich vermutlich geplatzt!^^ Möchtet ihr vielleicht öfter mal so einen Zwischenbericht lesen? Wenn ja, dann schreibt mir das. :D Wenn nicht, dann eben nicht. ;-) 
Abgesehen davon möchte ich noch ein bisschen rumblubbern. Zum Thema Rumblubbern: Ich habe doch tatsächlich den Freitagsfüller vergessen! Ich bin vielleicht ein Schussel!*kopfschüttel* Na ja, morgen ist es ja wieder soweit!^^ 

Ach und übrigens: Die Eule hat jetzt endlich einen Namen! Und zwar Merle ( das stammt von Merlin ). Gefällt euch der Name? Ich habe sie nach dem 2. Vornamen meiner kleinen Schwester benannt. 

Ich bin auch momentan am Überlegen, ob ich ein Bewertungssystem bzw. Sternesystem einführe, damit ihr einen besseren Überblick habt, falls ihr euch die Rezensionen nicht durchlesen wollt. Was haltet ihr davon? 

Außerdem überlege ich, ob ich vielleicht eine Wunschliste oder/ und eine Statistik hier mit einbinde.

Wie ihr seht, bin ich viel am Überlegen.^^ Ich möchte einfach, dass ihr euch auf meinem Blog wohl fühlt, also falls ihr hier was vermissen solltet, dann nichts wie raus damit! ;-)

Liebe Grüße, Debbie

Buchsalat Challenge / Ich bin dabei!^^


Die liebe Jenny hat eine tolle Challenge ins Leben gerufen, der ich mich gerne anschließe!^^ Die Buchsalat-Challenge hat mich irgendwie sofort angesprochen und die Aufgabe ist jetzt auch nicht soooo schwierig.^^

 Ihre Regeln und/oder was sonst noch dazu gehört findet ihr Hier!

Ziel:


Ziel ist es, bis zum 5.11.2011 acht! Bücher zu lesen, die sich in ihrem Genre (Thema) unterscheiden.


Regeln:
  • Bis zum 5.11.2011 sollte jeder, der sich entschließt an dieser Challenge teilzunehmen, mindestens 5 Bücher, aus verschiedenen Genres gelesen haben.
  • Die restlichen 3 Bücher "können" von euch frei gewählt werden. Hierbei ist aber WICHTIG, dass ihr in einem Genre nicht mehr als ZWEI Bücher lest! [Dystopien, Fantasybücher, Thriller, Krimis, werte ich als eigenständige Kategorien]

z.B. Ihr lest folgende 5 Bücher:


Fantasy - Thriller - Jugendbuch - Dystopie - Historischer Roman


dann könnten eure drei Wunschbücher z.B. so aussehen:


Fanatsy - Jugendbuch - Dystopie


Nicht geltend wäre dann z.B. diese Kombination:


Fantasy - Fantasy - Jugendbuch




Meine Liste:



3.
4.
5.
6.
7.
8.




Bücherzauber verlost eine ganze Menge Bücher!!!


Die liebe Anja startet ihr 1.Gewinnspiel! Und es gibt soooo viele Bücher zu gewinnen:


Ist das nicht Wahnsinn?! Nicht nur das Gewinnspiel kann ich euch empfehlen, sondern auch den Blog an sich! Bücherzauber gehört zu meinen Lieblingsblogs! Die Bloggerin ist total lieb und die Posts sind mehr als nur interessant! Also schaut mal rein! Zum Gewinnspiel geht es HIER entlang! Ich wünsche euch allen viel Glück!^^

Liebe Grüße, eure Debbie

P.S: Normalerweise mache ich eigentlich keine Werbung mehr für Gewinnspiele, da ich dafür ja meine Gewinnspielsparte habe. Anja ist aber eine ganz tolle Person und ich wünsche ihr noch viel mehr Leser, als sie jetzt schon hat! Also schaut mal bei ihr rein! ;-)

Mittwoch, 29. Juni 2011

Hurra, hurra! Die Post ist da! :-) #4

Wohooo! Ich habe wieder Post bekommen und ich habe richtig gute Laune, denn 1 von diesen 2 Büchern war echt Ewigkeiten auf meiner Wunschliste!


"Plötzlich Fee" hatte ich mal vor einer gefühlten Ewigkeit beim Heyne Verlag angefragt und es kam einen Monat lang keine Antwort, nicht mal ein "Nö" oder sowas. Ich war natürlich dementsprechend geknickt, weil das für mich auf Deutsch hieß: "Dein Blog ist scheiße, deswegen halten wir es noch nicht mal für nötig, dir eine Absage zu schicken." Natürlich bin ich etwas dramatisch....^^ Nun ja, vor ein paar Tagen ( ich hatte diese Geschichte schon längst verdrängt ) bekam ich dann eine Mail und da stand wirklich drin, dass ich das Buch bekomme! Ich bin natürlich kreischend in der Wohnung rumgerannt und mein Hundi hinterher und Schatzi guckt mich an, als wäre ich ein Marsmensch. Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, wie ich dann erst ausgerastet bin, als ich das Buch endlich in den Händen hielt. Ich bin einfach nur glücklich, dass "Plötzlich Fee" und ich jetzt vereint sind! <3 

"Der Herr der Drachen" hat auch eine schöne Geschichte zu bieten. Ich hatte mich vor eine Weile beim Blanvalet Verlag um das Buch "Die Enklave" beworben. Ich MUSSTE das Buch einfach lesen!^^ Ich hatte es auch bekommen und habe mich echt riesig gefreut, allerdings wurde mir mitgeteilt, dass ich mich in einer Testphase befinde. Das heißt: "Wenn du irgendein Mist baust, dann bekommst du nie wieder ein Buch von uns." ( Jedenfalls für mich ) Das hat mir natürlich ertsmal gehörig Angst gemacht.^^  Ich habe mir tagelang den Kopf zerbrochen, wie ich die Rezension schreibe, auf was ich eingehen soll und vor allem WIE! Da hat mein Schatz was ganz tolles gesagt: " Schatz, sei einfach du selbst! Wenn du dich verstellen musst, dann ist es die Sache nicht wert." Und in diesem Moment ist mir ein gaaaanz großer Brocken vom Herzen gefallen und ich habe die Rezension einfach geschrieben, ohne den Verlag oder irgendwas im Kopf zu haben. Ich habe so geschrieben, wie ich es wollte. Als ich dann den Rezensionslink zu dem Verlag geschickt habe, war ich voller Selbstbewusstsein. Bald darauf kam die Antwort vom Blanvalet Verlag und er bot mir 2 verschiedene Bücher an (zur Rezension ) und ich habe mich für "Der Herr der Drachen" entschieden. Normalerweise schreibe ich ja auch so, wie mir der Mund gewachsen ist, aber wenn man weiß, dass man getestet wird....ich bin froh, dass ich mich nicht verstellt habe oder Sonstiges und ich bin froh, dass das, was ich schreibe, auch wirklich aus dem Herzen kommt.

Plötzlich Fee - Sommernacht

Mit sechzehn beginnt eine magische Zeit sagt man. Es warten dunkle Geheimnisse auf dich, und du findest endlich die wahre Liebe.
Sie haben Recht.
Mein Name ist Meghan Chase, ich lebe in Loisiana, bin sechzehn Jahre alt und seit gestern bin ich ... plötzlich Fee.

Schon immer hatte Meghan das Gefühl, dass irgendetwas in ihrem Leben nicht stimmt. Aber als sie an ihrem sechzehnten Geburtstag einen geheimnisvollen Jungen entdeckt, der sie aus der Ferne beobachtet, und als ihr bester Freund sich auf einmal merkwürdig verhält, muss sie erkennen, dass offenbar ein besonderes Schicksal auf sie wartet. Doch nie hätte sie geahnt, was wirklich dahintersteckt: Sie ist die Tochter des sagenumwobenen Feenkönigs und nun gerät sie zwischen die Fronten eines magischen Krieges. Ehe sie sich’s versieht, verliebt sie sich unsterblich in den jungen Ash – den dunklen, beinahe unmenschlich schönen Prinzen des Winterreiches. Er weckt in Meghan Gefühle, die sie beinahe vergessen lassen, dass er ihr Todfeind ist. Wie weit ist Meghan bereit zu gehen, um ihre Freunde, ihre Familie und ihre Liebe zu retten?

Der Herr der Drachen

Der furiose Auftakt zur großen australischen Drachen-Trilogie!

Es ist Shaans größte Hoffnung, eine Drachenreiterin zu werden und ihr Volk zu beschützen. Und die größte Hoffnung der Menschen ruht auf Shaan. Doch in ihren Träumen wird sie von den Bildern einer brennenden Stadt heimgesucht – und von einer Stimme, die in einer uralten Sprache, der Sprache der Drachen, zu ihr spricht. Denn Azoth, der finstere Herr der Drachen, ist erwacht und will seine Tyrannei über die Welt erneuern. Nur der junge Barbarenkrieger Tallis könnte Shaan in ihrem einsamen Kampf beistehen – denn auch er hat Macht über die Drachen …

-----------------------------

P.S: Natürlich habe ich noch mehr Post bekommen, aber die Post ist nicht für mich, sondern für euch.^^ Deswegen zeige ich die jetzt mal nicht, es soll ja eine Überraschung sein. ;-)

Dienstag, 28. Juni 2011

Jeder Tag endet mit dem Tod von Michael Schröder

Titel: Jeder Tag endet mit dem Tod
Autor: Michael Schröder
Preis. 14,90 Euro
Broschiert: 440 Seiten
Verlag: Epidu
ISBN-10: 3942584085
ISBN-13: 978-3942584081

Kauf Mich!

 Inhalt

Das war nicht mehr SEINE Welt, die sich drehte ... 
Was passiert, wenn du immer wieder an den Anfang zurückkehren musst? Die dreizehnjährige Lisa bittet Elmar Kreuzer, einen erfahrenen Kripobeamten, um Mithilfe bei der Aufklärung eines Mordfalls. Sie kann nicht glauben, dass ihr Vater das zufällige Opfer eines Raubüberfalls geworden ist. Elmar ahnt nicht, dass er nun einen Wettlauf gegen die Zeit antreten muss, den nur er alleine gewinnen kann. Da, wo die Realität sich aufzulösen scheint, beginnt sein neues Leben. Dieses Leben endet jeden Tag aufs Neue mit dem Tod. Ein Kommissar, der einen Mörder finden muss, bevor er sich selbst verliert ... 
Dieses Buch wurde 2011 auf Empfehlung der EPIDU-Community verlegt.

Mein Senf dazu

Die Story ist genial! Die Thematik ist einfach super! Der Schreibstil haut einen um! Ich fande diesen Roman im Großen und Ganzen einfach absolut gelungen, bis auf das Cover!^^ Das Cover passt schon zum Inhalt, aber mal ehrlich....es ist einfach...nun ja.... nicht schön! 2. Kritikpunkt ist die Qualität. Die Laminierfolie löst sich hinten ab und bildet unwahrscheinlich schnell Rillen im Buchrücken und das, obwohl ich seeeeeehr vorsichtig lese. Im Prinzip ist das eigentlich unwichtig, denn es geht um den Inhalt, aber für mich zählt sowas halt auch. Nun zu der Geschichte: Es geht um den äußerst sympathischen Kommissar Elmar Kreuzer. Dieser bekommt Besuch von einem kleinen Mädchen namens Lisa. Sie erzählt Elmar Kreuzer, dass ihr Vater ermordet worden ist und die Polizei vor Ort sich nicht mit dem Fall beschäftigt und einfach behauptet, dass es Raubmord war, obwohl es keiner war. Irgendwie schafft es Lisa, den Komissar zu überzeugen. Elmar Kreuzer fährt mit dem kleinen Mädchen nach Eisenberg , wo die Kleine wohnt, mietet dort ein Hotelzimmer und beschäftigt sich mit dem Fall. Schon bald wird klar, dass dieser Fall tatsächlich kein Raubmord war, also macht sich Elmar Kreuzer an die Arbeit. Was er noch nicht weiß ist, dass er sterben wird und immer wieder im Gestern aufersteht, um sich dem Fall zu widmen und den Mörder von Lisas Vater zu stellen.

Dieses Buch wurde nicht ohne Grund von der EPIDU-Community ausgewählt! Es ist spannend, sehr gut geschrieben und die Charaktere sind wirklich sehr interessant und liebenswert, zumindestens die guten Charaktere! :-) Am Anfang habe ich echt gestöhnt, als ich das Buch gesehen habe, da eben das Cover nicht schön ist, die Qualität nicht hinhaut und das Buch eine sehr kleine Schrift besitzt und das bei 443 Seiten, aber der Inhalt hat mehr als nur überzeugt und ich würde dem Roman locker 4 Sterne geben! Super Buch!

Fazit

Außen Pfui, innen Hui! ;-) Ein absolutes Lesevergnügen! Ich kann das Buch nur weiterempfehlen!

Ich bedanke mich recht herzlich beim Epidu Verlag und bei Blogg-dein-Buch für das Rezensionsexemplar!

Montag, 27. Juni 2011

Ich schwimme in Awards!^^

Uff, ich habe sooooo viele Awards bekommen!*freu* Na ja, eigentlich habe ich 2 Awards ganz oft bekommen!^^ Egal, ich freue mich sooooo seeeehr, dass ihr an mich denkt! Ich bin ja total verliebt in Awards und erst recht, wenn sie so hübsch sind!^^


Diesen Award habe ich von der lieben Gwyneth, der lieben Steffi und von den lieben Mädels Lisa-Marie und Mona bekommen! Viele Dank!^^

Regeln:
  • Tape it up on your blog somewhere.
  • Pass it along to 5 fellow super bloggers, and comment on their blog to let them know how lucky they are today!
  • When you present your Super Blogger awards, link back to the super blogger who gave it to you. 
-------------------------------------
Der Award geht an:
und

------------------------------------


Diesen Award habe ich von Lisa-Marie und Mona, Bibliofila83, Jana, Anja und Gwyneth bekommen! Viele Dank!^^
Regeln:

  • Include the award in your blog or post
  • Nominate as many blogs which you like
  • Be sure to link the nominees within your post
  • Let them know that they receive this award by commenting on their blog
  • Share the love and link to this post to the person whom you receive your award
--------------------------------------

Dieser Award geht an:

und

----------------------------------

Vielen Dank an euch! Ich hoffe, dass ich jetzt niemanden vergessen habe!^^ Ich freue mich sehr, mich mit diesen Awards schmücken zu dürfen!^^

Sonntag, 26. Juni 2011

Debbie´s Gewinnspielwochen!#2


Und schon startet die 2. Runde meiner Gewinnspielwochen! Der Festa Verlag hat sich nicht lumpen lassen und gleich 3 Bücher zur Verfügung gestellt! Vielen Dank dafür!^^ 

Da hätten wir:


Die Mutter von Brett McBean / Die Kannibalen von Candyland von Carlton Mellick III / Dying to Live von Kim Paffenroth

Was ihr dafür tun müsst

Ich würde gerne von euch wissen, was eure Lieblingssüßigkeit ist!^^ Schreibt mir das bitte einmal als Kommentar und einmal als E-Mail an : buechertippzzz@web.de! ( Ohne diese Mail ist eure Teilnahme nicht gültig ) Falls ihr eins der Bücher schon habt, dann schreibt mir das, damit ich euch nicht was verlose, was ihr nicht wollt. ;-)

Teilnahmebedingungen

Ab 18 darf jeder mitmachen, wer unter 18 ist braucht das Einverständnis der Eltern. Es werden nur Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz berücksichtigt. Barauszahlung oder Umtausch ist in keinem Fall möglich! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
------------------------------------
Das Gewinnspiel endet am Sonntag, dem 03.07.2011 um 23:00 Uhr! Falls ihr gewinnen solltet, benötige ich eure Adresse, um euch den Gewinn zu senden. Selbstverständlich werde ich sie nach dem Gewinnspiel löschen und sie nicht weitergeben! Der Gewinner wird hier bekannt gegeben und per Mail von mir kontaktiert. Sollte der Gewinner sich innerhalb von 2 Wochen nicht melden, werde ich den Gewinn erneut verlosen. 

Über ein bisschen Werbung würde ich mich natürlich sehr freuen! ;-)

Ich wünsche euch viel Glück!^^



Gewinnspiel - Die Auslosung


Ich freue mich riiiiiesig, dass so viele teilgenommen haben! Eure Geschichten waren äußerst witzig und ich konnte mit euch fühlen!^^ Gestern endete das Gewinnspiel und heute habe ich ganz auf die altmodische Art ausgelost, wer das Buch bekommt.^^ Und die Gewinnerin ist......

Ivi von Wonderland!!!

Herzlichen Glückwunsch! Das Buch geht gleich am Montag raus! Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Buch!


Und nicht traurig sein, wenn ihr jetzt nicht gewonnen habt, denn ich starte noch HEUTE meine 2.Gewinnspielrunde und dieses Mal wird es 3 Gewinner geben! Jetzt geh ich erstmal grillen und wenn ich wieder da bin, geht es los! ;-)

Freitag, 24. Juni 2011

Umfrage beendet! ;-)

Und gewonnen hat das Buch......


Wow! Bei euch war das seeeeeehr eindeutig, welches Buch ihr am liebsten lesen würdet.^^ Die Umfrage hat sooooo Spaß gemacht!^^ Ich werde das auf jeden Fall öfter machen! ;-) Momentan bin ich noch mit "Emerald" beschäftigt, aber so bald ich das Buch beendet habe, lege ich los mit "Zweilicht"! :D Ich freue mich schon richtig drauf! Vielen Dank für eure Hilfe! <3

Liebe Grüße, Debbie

Gewinnspiel / Erinnerung^^

Hallo ihr Lieben!

Ich wollte euch noch mal dran erinnern, dass morgen um 23:00 Uhr meine 1.Gewinnspielrunde endet!
Verlost wird dieses Buch vom Eichborn Verlag:


Das Buch ist soooo witzig! Also haut in die Tasten!^^ Uuuund am Sonntag startet meine 2.Runde.^^ Da am Sonntag auch die Frauen-WM anfängt, wird es zu diesem Anlass 3 Preise geben! :D Lasst euch überraschen!^^

Liebe Grüße, eure Debbie

Donnerstag, 23. Juni 2011

Ein neuer Award zieht bei mir ein!^^

Die liebe Angela und die liebe Sarah haben mir einen Award verliehen! :D Ich freue mich wie wahnsinnig! Dankeschööön!<3


Mit dem Award sind folgende Regeln verbunden:

1.  Freue dich über den Award - Und wie ich mich freue!^^

2. Beantworte die folgenden Fragen - Wird gleich erledigt! :D

3. Gib den Award an mindestens einen, aber höchstens drei Buchblogger weiter. Merke: Dieser Award soll nur an Blogs weitergegeben werden, die sich mit Büchern beschäftigen! 

Alsoooo, der Award geht an.....*trommelwirbel*......

und

Ich hoffe, dass ihr 3 euch freut! ;-)

Soooo, nun zu den Fragen:


1.) Welches ist dein Lieblingsbuch und warum?

Also eigentlich habe ich kein Lieblingsbuch, es ist einfach unmöglich, sich bei sooo vielen tollen Büchern zu entscheiden. Allerdings ist mein Highlight 2011 bis jetzt "Die Auserwählten-Im Labyrinth".

2.) Wie viele Bücher besitzt du und wie viele davon hast du schon gelesen?

Nicht viele^^ Ich habe ja erst im Februar angefangen, die Bücher auch zu behalten. Äääähm, ich glaube mittlerweile sind es schon so 80 Bücher und ich habe ungefähr 50 davon gelesen. Wobei ich noch dazu sagen muss, dass ich vorher noch nie sowas wie einen SuB hatte. Erst seit März ungefähr. :-)

3.) Wieso bloggst du über Bücher?

Ich habe irgendwie was gebraucht, um mich auszulasten. Ich brauchte ein Projekt....joooaaaar und weil ich gerne lese und auch gerne drüber quatsche, war das die ultimative Lösung für mich!^^ Und es macht sooooo viel Spaß mit euch!<3

4.) Welche Genres hast du bisher noch nicht gelesen?

Würde mich wundern, wenn es ein Genre gibt, was ich noch nicht ausprobiert habe.^^ Obwohl....ich habe noch keine Pornobücher gelesen, haha! Zählt das?^^

5.) Welchen Buchcharakter würdest du im "realen Leben" gern kennen lernen?

Ganz klar, Remis aus "Grim-Das Siegel des Feuers"! Ich liebe Remis! Der ist sooooo süüüß!^^

Dienstag, 21. Juni 2011

Was zur Hölle lese ich als Nächstes?

Ich bin echt am Verzweifeln! Ich habe jetzt 3 gute Bücher in der engeren Auswahl, die ich als Nächstes lesen möchte. Aber ich kann mich echt überhaupt nicht entscheiden, welches Buch es nun wird! Das sind die Bücher, um die es geht:


Zweilicht von Nina Blazon

Erst stiehlt sie sein Herz, dann seine Welt ...

Der 17-jährige Jay ist in der Stadt seiner Träume angelangt – ein Jahr wird er als Austauschschüler in New York, der Heimat seines verstorbenen Vaters, verbringen. Gleich zu Beginn verliebt er sich in die geheimnisvolle Madison mit den Indianeraugen. Doch was er keinem zu erzählen wagt: Hin und wieder taucht ein anderes Mädchen auf, das außer ihm niemand zu sehen scheint. Sie nennt sich Ivy und er kann nicht aufhören, an sie zu denken. Bis sie ihn schließlich in eine verwunschene Welt entführt, die seit Jahrhunderten kein lebender Mensch betreten hat. Als auch im New York der Gegenwart die Geister und Dämonen erwachen, beginnt für Jay ein Kampf auf Leben und Tod. Der Dämon mit dem Herzen aus Eis ist ihm auf der Spur und giert nach menschlichen Seelen. Und Jay muss sich entscheiden – zwischen zwei Mädchen, zwei Leben, zwei Wirklichkeiten …


Rattentanz von Michael Tietz

Hans Seger ist beruflich in Schweden unterwegs, seine Frau Eva hat Frühdienst im Donaueschinger Krankenhaus. Ihre Tochter, die siebenjährige Lea, ist bei Nachbarn. Eigentlich scheint alles in bester Ordnung - bis am Morgen des 23. Mai plötzlich der Strom ausfällt. Der Verkehr bricht zusammen, Telefone und Computer stehen still, Kühlschränke verweigern ihren Dienst, Supermarkttüren öffnen sich nicht mehr. Der wirksamste Computervirus, der je ersonnen wurde, schleudert die Welt zurück ins tiefste Mittelalter. Wellendingen, ein idyllisches Dorf im Südschwarzwald: Als der erste Jumbojet vom Himmel fällt, dämmert der Dorfgemeinschaft, dass nichts mehr so sein wird wie es einmal war ...
Innerhalb weniger Stunden zerbricht das so stabil erschienene Gerüst unserer modernen Gesellschaft. Jeder ist sich plötzlich selbst der Nächste. Eine Schlacht bahnt sich an, in der alle bisherigen Werte nicht mehr zählen. Für Eva und Hans Seger beginnt ein Überlebenskampf, auf den sie niemand vorbereitet hatte. Alles andere wird unwichtig, tritt hinter dem einen Ziel zurück: Heimkehr nach Wellendingen, zu ihrer Tochter Lea. Der Weg nach Hause entpuppt sich sowohl für Eva als auch für Hans als Trip durch die Hölle ...


Urbat von Bree Despain

Vor diesem Buch ist kein Mädchen sicher! Ein teuflisches Wesen. Eine gefährliche Liebe. Ein tödliches Geheimnis. Dunkle Romantik und übersinnliche Wendungen in einem packenden All-Age-Roman: Bree Despain fesselt ihre Leserinnen in dieser wunderbaren Liebesgeschichte mit der Frage nach Vergeltung und Vergebung. Eine überirdische Geschichte für unerschrockene Mädchen:»Ich bin der Tod oder das Leben. Ich bin Heil oder Zerstörung. Engel oder Dämon.« Grace Divine, die Tochter des Dorfpastors, wusste schon immer, dass etwas Furchtbares passiert sein musste in jener Nacht, in der Daniel verschwunden war. Voller Schrecken erinnert sie sich daran, wie sie ihren Bruder Jude blutverschmiert auf der Veranda gefunden hat. Als Daniel nach drei Jahren wiederauftaucht, fühlt sich Grace auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen, obwohl sie ihrem Bruder versprechen musste, sich von Daniel fernzuhalten. Was steckt hinter dem dunklen Geheimnis der beiden Jungen? Was schützt die Menschen, die wir lieben? Muss Grace für ihren Bruder und ihren Geliebten ein Opfer bringen, das größer ist als alles, was sie bislang kannte?


Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Deswegen habe ich rechts oben in der Sidebar eine kleine Umfrage gestartet! Ich würde mich echt freuen, wenn ihr mir diese schwere Entscheidung abnehmt! Ach ja, ich möchte euch gerne noch an mein aktuelles Gewinnspiel erinnern:


Würde mich freuen, wenn sich noch ein paar Teilnehmer finden! ;-)

Liebe Grüße, eure Debbie

Dystopien-Challenge - Ich bin dabei!^^



Jetzt habe ich doch noch eine Challenge für mich gefunden!^^ Ich steh ja total auf Dystopien, da bin ich schon ein richtiger Freak, was das angeht, haha!^^ Und als ich dann die neue Challenge von Caro gesehen habe, war klar, dass ich da mitmachen MUSS! :-) Ich denke mal, dass die Challenge zu schaffen ist und ich freu mich schon richtig auf meine 1. Challenge! :-)


Hier sind die Regeln:

1. Es müssen 12 Dystopien im Zeitraum 1.7.2011-30.06.2012 gelesen werden. Die Challenge läuft also ein Jahr.
2. Die 12 Bücher müssen ebenfalls in diesem Zeitraum rezensiert werden. Davor gelesene und rezensierte Bücher zählen nicht!
3. Rereads sind erlaubt, sofern eine Rezension geschrieben wird.
4. Teilnehmen können alle, die einen Blog haben und dort auch ihre Rezensionen veröffentlichen. Möchte jemand mitmachen, dann bitte bei mir mit dem Link zu eurer Challenge-Seite (auf der ihr selber immer eure Fortschritte mit Link zur Rezension postet) anmelden. ich werde den aktuellen Stand bei allen Teilnehmern 1x im Monat aktualisieren.
5. Möchte jemand ohne Blog teilnehmen, bitte ich sie/ihn mir dann immer eine Rezension per Email zukommen zu lassen.
6. Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen :) Unter allen, die die Challenge erfolgreich abschließen, verlose ich eine Dystopie (oder auch ein anderes Buch ;)) nach Wahl des Gewinners (Wert: bis 20 €).
7. Einstieg jederzeit möglich!
8. Natürlich sind Dystopien aller Art erlaubt, sowohl Jugendbuch wie auch Klassiker!

---------------------------------

 1.- Ashes - Brennendes Herz von Ilsa J. Bick
 2.-
 3.-
 4.-
 5.-
 6.-
 7.-
 8.-
 9.-
10.-
11.-
12.-

Montag, 20. Juni 2011

Lumpi bringt mir ein Stöckchen von......

....der lieben Ayanea, der lieben Lena und dem lieben Diti! Vielen Dank ihr Lieben!^^ Ich muss zugeben, dass dieses Stöckchen nicht grade leicht für mich ist. Die Fragen sind ja schon etwas schwierig, aber nun denn....

Wenn ich nicht Ich wäre, sondern.....


.....ein Buchtitel.....

Oha, da komme ich auch schon ins Schwitzen, hihi!^^ Es gibt so viele schöne Buchtitel....Ich denke mal "Rosa macht blau"  , weil der Titel irgendwie nach Ausspannen klingt, einfach mal die Seele baumeln lassen. Sowas mache ich gerne. Ich setze mich gerne in den Garten mit einem Glas Wein und einem Buch und lass die Welt links liegen.


 .....ein Fantasybuch.....

Oh Gott! Es gibt soooo viele Fantasybücher!^^ "Grim - Das Siegel des Feuers", weil ich das Buch echt liebe! Es ist düster, abenteuerlich, einfach fantastisch!

 
 .....ein Krimi/Thrillerbuch.....

Ganz klar "Der Teufel steckt im Labor", weil ich das Buch echt verschlungen habe. Das Buch ist auch noch ganz präsent in meinem Köpfchen, da ich das erst vor kurzem gelesen habe.


.....ein historischer Roman.....

"Die Wanderhure", weil ich sehr selten solche Bücher lese, aber mit Iny Lorentz kann man in dem Genre echt nichts falsch machen. Ich habe das Buch verschlungen!


.....ein Horror - Buch.....

Puuuh, schwierig!^^ "Dickicht" und "Die Kannibalen von Candyland", da muss ich jetzt einfach mal schummeln!^^ Ich kann mich echt nicht entscheiden....


.....ein Buchcover.....

Ihr wollt mich echt zur Verzweiflung bringen, oder?^^ "Göttlich verdammt" ist momentan mein Cover-Liebling, aber das ändert sich fast jede Minute, haha!

 
 .....ein Genre....

Jugendbücher, Fantasy oder Dystopien, diese Genres sind ein absolutes MUSS für mich!^^ Bei Dystopien kann ich euch "Die Enklave" echt empfehlen, ich bin soooo begeistert von diesem Buch!

 
.....ein Autor.....

Nääää, da fallen mir mindestens 20 ein. Das würde zu lange dauern, hihi! :-)

.....ein mystisches Wesen.....

"Ein Engel", weil ich dann fliegen könnte. Oder mit Gott pokern...das wäre doch mal was. Der hätte bestimmt viel zu erzählen.^^

 
.....ein (Kinder)märchen.....

"Rapunzel", ich habe das Märchen als Kind geliebt. Ich war verrückt danach und ich mag es heute noch sehr gern!


.....eine Buchseite.....

Die ersten Seiten, weil ich da noch keine Angst haben muss, dass das Buch zu Ende geht, haha!

.....ein Hardcover / Gebundenes Buch.....

"Die Welt, wie wir sie kannten", das Buch ist der Hammer! Ich war echt sooooo begeistert. Ich habe das Buch an einem einzigen Tag gelesen. Wenn ich nur dran denke, bekomme ich schon wieder Lust auf das Buch!^^


.....ein verfilmtes Buch.....

"Harry Potter" kam bestimmt bei jedem 2. vor, lach, aber ich bin halt total begeistert von den Büchern UND den Filmen. Ich freue mich schon auf den neuen Teil!

  
.....eine Bücherserie / reihe.....

"Die Auserwählten", der 2. Teil ist zwar noch nicht draußen, aber es soll eine Trilogie werden und ich freu mich sooooo!^^ Dieses Buch ist bis jetzt mein absolutes Highlight 2011!

  
Mann, das war vielleicht ein laaaaaanges Stöckchen!^^ Mein armer Lumpi hat sich ja fast zu Tode geschleppt und dann auch gleich 3 auf einmal. Ich denke, er hat sich ein Leckerlie verdient. :-)

Das Stöckchen werfe ich mal eben Anja, Sabine und Lisa zu.....Achtung! Mensch, jetzt duckt euch! Oh, Tschuuuuuldiguuung! Ich schleiche mich mal ganz heimlich weg....
 

Sonntag, 19. Juni 2011

Debbie´s Gewinnspielwochen!#1


Hallo ihr Lieben!

Wow! Mittlerweile verfolgen mich 58 Leser! Ich freue mich riesig darüber! Auch für die zahlreichen Kommentare möchte ich mich bedanken! Ihr seid super!Und womit kann man sich wohl am besten bedanken? Hmmmm....^^
Jaaaaaaa! Ich starte die 1. Runde meiner Gewinnspielwochen!^^ Wie der Name schon verrät, gibt es jede Woche ein neues Gewinnspiel, bis die Bücher alle einen Besitzer haben.^^Mittlerweile habe ich schon ein paar Bücher hier liegen und ich bin froh, dass sich so mancher Verlag daran beteiligt hat. Danke!
Die 1. Runde eröffnen wir mit einem Buch vom Eichborn Verlag, der so freundlich war und mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat:

An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich beim Eichborn Verlag bedanken! Das Buch habe ich selber schon gelesen und habe mich echt schlappgelacht!^^ Meine Rezension dazu könnt ihr HIER lesen!

Was ihr tun müsst / könnt:

1. Schreibt mir in die Kommentare, ob ihr schon mal ein schlimmes Date hattet, oder habt ihr euch sogar selbst mal bei einem Date blamiert? Habt ihr bis jetzt immer Glück gehabt, oder habt ihr schon längst aufgegeben, den Partner oder die Partnerin fürs Leben zu finden? Haltet ihr überhaupt was von Dates? ( 1 Los )

2. Seid oder werdet regelmäßiger Leser in dem ihr auf "Verfolgen" in der Sidebar klickt. ( 2 Lose )
----------------------

Die Teilnahmebedingungen:

Ab 18 darf jeder mitmachen, wer unter 18 ist braucht das Einverständnis der Eltern. Es werden nur Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz berücksichtigt. Barauszahlung oder Umtausch ist in keinem Fall möglich! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Ganz wichtig!!!!

Schreibt mir eine Mail an "buechertippzzz@web.de", mit eurem Kommentar und eurer Adresse. Die Adresse wird selbstverständlich nach dem Gewinnspiel gelöscht und auch nicht weiter gegeben. Ohne diese Mail ist eure Teilnahme nicht gültig!!!!
Das Gewinnspiel endet am Samstag, dem 25.06.2011 um 23:00 Uhr! Der Gewinner wird hier bekannt gegeben und durch eine Mail von mir kontaktiert! Ich freue mich schon auf eure Kommentare!^^

Ihr dürft natürlich gerne Werbung machen!^^

Samstag, 18. Juni 2011

Die Enklave von Ann Aguirre

Titel: Die Enklave
Autor: Ann Aguirre
Preis: 14,00 Euro
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Blanvalet
ISBN-10: 3442268125
ISBN-13: 978-3442268122


Inhalt

Aus den Trümmern der Welt erblüht eine unsterbliche Liebe …

New York wurde in einem längst vergessenen Krieg zerstört. Die Oberfläche ist durch Säureregen und glühende Hitze unbewohnbar geworden. In den U-Bahn-Tunneln der Stadt leben die junge Jägerin Zwei und ihr Partner Bleich, die sich Tag für Tag bemühen, genug Nahrung für ihren Stamm zu erlegen. Da wird Zwei an die Oberfläche verbannt. Ein sicheres Todesurteil! Darum kann sie kaum glauben, dass Bleich beschließt, sie zu begleiten. Doch der würde alles tun, um Zwei nicht zu verlieren …

Mein Senf dazu

Ich bin ein totaler Dystopie-Fan und dieses Buch hat die Messlatte für weitere Dystopien ganz schön hoch gelegt! Es war spannend, actiongeladen, schockierend und seeeeehr interessant!

Die Oberfläche der Erde ist nicht mehr bewohnbar ( wegen Säureregen und glühender Hitze ), deswegen siedeln sich die Menschen im Untergrund an. Dort lernen sie zu leben. Viel Wissen aus längst vergangenen Tagen geht verloren. Die Menschen werden roher und wilder. Das müssen sie ja auch, da in den dunklen Schächten des Untergrunds Gefahren lauern und damit meine ich nicht nur Menschen. Hauptprotagonistin ist die junge Jägerin Zwei, die ihr Vertrauen in die sogenannten "Ältesten" legt. Die "Ältesten" stellen alle Regeln auf und sorgen auch dafür, dass man sie einhält. Zwei ist ganz zufrieden mit ihrem Leben, sie hat den Job, den sie schon immer wollte und hat gute Freunde. Eines Tages tritt Bleich in ihr Leben, sie beide müssen zusammen jagen gehen. Daraus entwickelt sich eine Freundschaft, die den "Ältesten" so garnicht passt, denn Bleich ist in der Enklave ( eine abgesicherte Stadt unter der Erde ) nur geduldet. Es gibt jede Menge Ärger und schließlich wird Zwei an die Oberfläche verbannt. Dass Bleich beschließt, sie zu begleiten, kann sie nicht fassen. Nach Oben zu gehen, bedeutet den sicheren Tod! Sie weiß noch nicht, welche Gefühle der junge Jäger für sie hegt.

Die Romantik bleibt im Hintergrund, was für mich mehr als logisch ist. Wer denkt schon ans Knutschen, wenn das eigene Leben in Gefahr ist? Viel mehr geht es ums Überleben und die Neuentdeckung unserer Welt. Immer wieder findet man im Untergrund Artefakte, die einen Blick auf die Welt von "damals" werfen. Die Menschen sind natürlich etwas primitiver. Sie können zum Beispiel nicht sehr gut lesen, das ist aber in der Welt, wo sie leben auch nicht grade wichtig. Wichtiger sind die Instinkte, wichtig ist das Überleben und nicht irgendein Gedicht von Schiller. Der Schreibstil der Autorin ist meisterhaft! Sie eröffnet einen ganz neuen Blick auf unsere Welt und regt uns zum Nachdenken an. Was wäre, wenn ich das tun müsste? Was würde ich tun, wenn ich nichts zu essen hätte? Solche Fragen sausten mir ständig durch den Kopf, lenkten mich aber überhaupt nicht ab, da die Handlung enorm spannend war! Ich liebe dieses Buch und habe mich wie wahnsinnig gefreut, als ich erfahren habe, dass es eine Serie wird! Ich bin richtig gespannt, wie der 2. Teil wird, aber das ist bestimmt noch laaaaaaaaange hin.

Fazit

Lest es! Wenn ihr es nicht tut, dann habt ihr echt was verpasst! Ich bin begeistert und warte sehnsüchtig auf den 2.Teil!

Ich bedanke mich recht herzlich beim Blanvalet Verlag für das Rezensionsexemplar!

Freitag, 17. Juni 2011

Freitags-Füller #7

1. Wenn man Rot und Blau mischt, bekommt man Lila .
2. Soll ich mir die Haare noch ein Tick dunkler färben oder sollte ich es besser lassen?
3. Meine Füße sind lackiert ( als ob ich gewusst hätte, dass diese Frage heute kommt, hihi )
4. Ein gutes Buch  hilft mir beim Abschalten.
5. Als ich hörte, wie Lumpi gestern gepupst hat, habe ich mich vor Lachen nicht mehr eingekriegt  .
6. Liebe(r) Mutti, ich möchte dir sagen, dass ich dich über alles lieb habe.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Familie , morgen habe ich Spielen mit meinem Schwesterchen geplant und Sonntag möchte ich was machen, was die meisten von euch schon wissen, hihi!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Verpasst den Sonntag nicht! ;-) 

Den aktuellen Freitags-Füller gibt es immer HIER!
 

Ein kleines Rätsel^^

Hahaaaa, wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß jetzt bestimmt was ich meine:

SONNTAG GEHT ES LOS!

Mehr verrate ich jetzt erstmal nicht.^^ Ich freue mich schon soooooooooooo dolle! 

Donnerstag, 16. Juni 2011

Der Teufel steckt im Labor von Carol Grayson

Titel: Der Teufel steckt im Labor
Autor: Carol Grayson
Preis: 9,95 Euro
Taschenbuch: 191 Seiten
Verlag: Aavaa
ISBN-10: 3862546012
ISBN-13: 978-3862546015


Inhalt

2 Kriminalromane: 

BioControl:

Die frischgebackenen Biologen Sonja von Astern und Thomas Schönauer kommen durch den mysteriösen Tod von Sonjas Vater, einem mahnenden Politiker in Berlin, einer unglaublichen Verschwörung mit Impfstoffen auf die Spur, die weltweite Kreise zieht. Gemeinsam mit dem diskriminierten Journalisten und früheren Alkoholiker Rupert Larsen wollen sie damit an die Öffentlichkeit. Doch das gestaltet sich schwieriger als erwartet, denn Rupert wird erpresst und auch die beiden jungen Forscher geraten immer mehr unter Druck. In den USA schleichen sie sich schließlich in die Zentrale eines Pharmakonzerns ein, wo sie eine böse Überraschung erwartet. 

Das Komodo-Komplott:

Durch einen persönlichen Schicksalsschlag wechselt der britische Regierungsforscher Professor Alexander Levine die Seiten und arbeitet nun für einen der Mafiapaten. Dieser finanziert unwissentlich persönliche, geheime Experimente, die Levines Rache dienen sollen. Als nicht mehr alles nach Plan läuft, wird der Professor vom Yard und der Mafia verfolgt. Allerdings ist es zu spät, seine Spuren zu verwischen, denn eines seiner Versuchstiere ist entkommen. Aber das ist noch nicht alles, denn es gibt einen lachenden Dritten im Spiel.

Mein Senf dazu

Wow! Es ist kaum zu glauben, was in den 191 Seiten steckt! Das hätte ich echt nicht erwartet. Beide Geschichten sind unwahrscheinlich spannend. Die erste Geschichte hat mir aber noch einen Tick besser gefallen. Ich lese seeeeehr selten Krimis, ich weiß auch nicht wieso. Ich fühle mich halt mehr zu Fantasy und Jugendbüchern hingezogen, aber die beiden Krimis haben mich echt überzeugt. In der 1. Story geht es um eine Wissenschaftler-Mafia. Sie impfen die Menschen, versehen sie mit Mikrochips und das hat keine gute Auswirkung auf den Menschen. Was es ja eigentlich sollte, schließlich reden wir hier von dem Gesundheitssystem! Sonja und Thomas kommen den Machenschaften von Biocontrol ( so heißt diese Mafia-Einrichtung ) auf die Spur und versuchen nun Information zu sammeln, um den Bösewichten das Handwerk zu legen. Ob sie das schaffen und was sie alles anstellen, müsst ihr schon selbst lesen. ;-)
In der 2. Geschichte geht es um verrückte Experimente, die einem den Kopf kosten können.^^ Es wird auch etwas unappetitlich. ;-) Als eines der "Experimente" ausbricht und die Stadt in Aufruhr versetzt, flüchtet der Professor nicht nur vor der Polizei sondern auch vor der Mafia. Ich kann nur sagen: Spannend, spannend!
Ich werde jetzt wohl definitiv öfter zu einem Krimi greifen! Der Schreibstil ist nicht zu hochgegriffen, aber auch nicht niveaulos. Das Buch liest sich einfach weg! Ich möchte mehr in der Richtung von Carol Grayson lesen!

Fazit

Ich empfehle dieses Buch jedem, der auf Spannung steht! Ich bin echt positiv überrascht und will mehr! Der Roman ist mehr als nur eine fiktive Geschichte, es ist eine Botschaft an die Menschheit!
-------------------------
Ich möchte euch noch schnell das Vorwort niederschreiben:

"Irgendjemand hat einmal behauptet, es werde eine Zeit kommen, in der die Lebenden die Toten beneiden. Wer auch immer das war, er ahnt nicht, wie nah diese Realität gekommen ist. Obwohl es sich um eine fiktive Geschichte handelt - Namen, Personen, Orte und Handlungen frei erfunden sind - so beinhaltet dieses Buch auch einige wissenschaftliche Fakten. Wir alle sollten überlegen, in wessen Händen unsere Gesundheit und unsere Zukunft wirklich liegt."

Ich bedanke mich recht herzlich bei Carol Grayson für das Rezensionsexemplar!

Meine Mondfinsternis *augenroll*

Beeindruckend oder? Man kann den Mond fast riechen, diese Aura....na ja, Spaß bei Seite! Wo zum Teufel war der Mond?! Aaaargh!


Das ist mein Blick auf die Monstfinsternis. Es war nur dunkel. Und wie dunkel das war! Ich habe meine Hand vor Augen nicht mehr gesehen. Nicht mal ein rötlicher Schimmer oder so, Nichts! Nur schwarze Wolken.....
 Aaaaaber ich habe einen Werwolf gesichtet, tataaaaa!


Ach neee, war ja doch nur ein Lumpi. ;-)

Als ich dann wieder zu Hause war, haben sich die Wolken natürlich gelichtet, doch das hat mir auch nichts genützt, da der Mond wieder wie immer aussah. Ich hoffe, ihr hattet mehr Glück!^^


Mittwoch, 15. Juni 2011

Blutroter Mond gefällig? :-)

Ihr habt bestimmt schon gehört, dass heute ein wahres Schauspiel am Himmel über Deutschland stattfindet, oder? Es wird eine totale Mondfinsternis geben! Ich finde sowas sehr interessant und werde mir das garantiert anschauen. Ich hoffe nur, dass das Wetter mitspielt und ich ein paar Fotos machen kann.^^ Schaut ihr euch das Mondspektakel auch an, oder interessiert euch sowas eher wenig? 


Die Stimmung ist genau richtig, um sich einem düsteren Vampir-oder Werwolfroman zu widmen.^^ Ich werde das wohl nicht machen, da ich grade "Die Enklave" lese und das Buch zu spannend ist, um zu unterbrechen.^^
Wann die Mondfinsternis genau stattfinden soll könnt ihr HIER nachklicken.
Ich wünsche euch gute Sicht und eine schaurige Nacht! ;-)
-----------------------

Nachtrag: Es ist jetzt 20:44 Uhr und der Himmel ist dermaßen bewölkt, dass meine Euphorie sich in den Keller verkrümelt hat. Vielleicht wird´s ja noch besser, aber momentan....na ja...*kritischguck* Vergesst nicht die Däumchen zu drücken.^^

Dienstag, 14. Juni 2011

Magic 8 - Ein Sommer voller Wünsche von Risa Green

Titel: Magic 8 - Ein Sommer voller Wünsche
Autor: Risa Green
Preis: 15,99 Euro
Gebunden: 349 Seiten
Verlag: Arena
ISBN-10: 3401065823
ISBN-13: 978-3401065823


Inhalt

Erin kann es nicht fassen, als ihre Tante während eines Gewitters von einem Blitz getroffen wird. Was hatte sie bei dem Unwetter draußen zu suchen? Und weshalb hat sie vor einem Jahr den Kontakt zu Erins Familie abgebrochen? Und vor allem: Hat ihre Tante wirklich nichts Besseres zu vererben als eine dämliche Kristallkugel aus Plastik? 
Eine originelle Geschichte voller Spannung und Humor. 

Mein Senf dazu

 Eine richtig gute Girlie-High School-Geschichte! Alles fängt mit dem Tod von Erins Tante an, sie wird von einem Blitz getroffen. Alles, was sie Erin vererbt ist eine Kristallkugel aus Plastik. Erin ist ein stinknormales Mädchen, ein richtiger Streber noch dazu. Sie hat keine Lust auf Hokus-Pokus-Zeugs und will sich nur mit der Schule beschäftigen. Doch schon bald steht ihr Leben auf dem Kopf und es scheint so, als wäre die geheimnisvolle Kristallkugel aus Plastik nicht ganz unschuldig daran.
Ich habe mich köstlich amüsiert! Der Schreibstil von Risa Green ist sehr humorvoll, wenn nicht sogar etwas sarkastisch! Das Buch lässt sich fabelhaft lesen! Es ist spannend, witzig, mysteriös, dramatisch, einfach nur extrem unterhaltsam! Die Dialoge zwischen den Protagonisten sind unglaublich authentisch! Ich könnte mich auf jeden Schulhof stellen und würde keinen Unterschied erkennen! Die Charaktere sind absolut liebenswert! Es war kein Einziger in irgendeiner Weise störend oder unsympathisch. Ich mochte ALLE, das ist sehr selten. Die Geschichte hat einen sehr schönen Aufbau. Sie fängt leicht an, geht dann in ein großes Ereignis über, kommt zu einem mysteriösem Rätsel, schönen Momenten, dann tauchen Probleme auf, die Dramatik steigt an und es endet seeeeehr überraschend. Ich bin einfach nur begeistert und das mit 20 Jahren! :-) Nicht nur der Inhalt ist super, sondern auch die ganze Aufmachung des Buches! Es ist halt ein richtiges Mädchencover und ich liebe sowas! Dieses gebrochene Lila und die ganzen Schnörkeleien sind einfach nur hinreißend! Das Beste aber ist der herzförmige Glitzerstein! Ich wusste nicht, dass der wirklich auf dem Buch ist. Ich dachte, dass wäre nur draufkopiert, aber der Stein ist wirklich vorhanden, er ist in die Buchpappe eingelassen, sodass er nicht gleich bei einem Sturz ( oder sonstiges ) abbricht. Da hat sich der Verlag echt was tolles ausgedacht!


Ist das nicht totaaaaaal hübsch?
Ach ja: Das Ende von der Geschichte ist abgeschlossen, könnte aber noch einen 2.Teil ermöglichen, was mich sehr freuen würde.^^

Fazit

Eine High School - Story, wie sie im Buche steht ( was für ein Wortspiel )! Ich bin absolut begeistert und das mit 20 Jahren! Das Buch bleibt definitiv im Gedächtnis!

Ich bedanke mich recht herzlich beim Arena Verlag für das Rezensionsexemplar!

Montag, 13. Juni 2011

Bücherhexe´s Autoren ABC Challenge


Ich tu´s!^^ Meine 1.Challenge! Und ich hoffe, dass ich die Aufgabe bewältigen kann.^^
Ins Leben gerufen wurde die Challenge von Bücherhexe. Mir gefällt die Aufgabenstellung:

---------------------------------

Die Regeln und Ankündigung: In dieser Challenge wollen wir versuchen, zu jedem Buchstaben des Alphabetes einen Autor oder eine Autorin zu lesen.
Es gilt jeweils der Nachname des Autors / der Autorin. Natürlich muss das Buch auch rezensiert werden.
Sollten zwei Autoren das Buch gemeinsam geschrieben haben, dürft Ihr Euch einen Namen aussuchen.

Jeder bestreitet diese Challenge für sich und berichten auf seinem Blog darüber.

Ein Zeitlimit gibt es auch, genau 1 Jahr bis 30.Juni 2012. Zu gewinnen gibt es einen 10€ Amazongutschein. Ziel ist es in den 365 Tagen  Autoren/Autorinen des ABC´s zu lesen. Wer alle 26 Buchstaben schafft bekommt am Ende 3 Lose für den Lostopf. Pflicht ist das man 15 Buchstaben / Autoren schafft. Wer die 15 schafft, landet mit 2 Losen im Lostopf. 
Start: 1.Juli
------------------------------------

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z
----------------------------------
Leider habe ich mich bei der Challenge wieder abmelden müssen, da der dringende Verdacht besteht, dass diese Challenge gemopst worden ist. Ich finde es natürlich sehr schade, da ich mich schon darauf gefreut hatte, jedoch kann und möchte ich sowas nicht unterstützen. Weitere Informationen findet ihr in den Kommentaren. 

Sonntag, 12. Juni 2011

Aber Jetzt!^^ Dankeschööööööööööön!

Aaaaaah! Es gibt tatsächlich 50 Leute, die sich dafür interessieren, was ich hier fabriziere!^^ 
Oh-Mein-Gott! Das ist so toll! Ich liebe-liebe-liebe-liebe euch!^^ 


Ich hätte echt nicht damit gerechnet, dass das alles so schnell passiert.^^  Ich hoffe, dass die Bücherpakete nächste Woche bald kommen und daaaaaaann....starte ich mein 1.Gewinnspiel! Bin schon sehr aufgeregt und hoffe, dass ich nicht irgendwas vermassle, hihi. Und nein, ihr braucht überhaupt nicht zu fragen, was es zu gewinnen gibt. ;-) Ich verrate nichts!^^ Lasst euch überraschen! Ich wünsche euch noch einen schönen Pfingstsonntag! Bei mir ist das Wetter nicht so der Knüller, aber ich werde trotzdem grillen. Da bin ich knallhart!^^

Freitag, 10. Juni 2011

Freitags-Füller #6

1. Als ich klein war dachte ich, dass ich fliegen kann, wenn ich mich nur ganz dolle anstrenge .
2. Wenn man lernen muss, ist das Schlimmste überhaupt Ablenkung.
3. In meinem idealen chinesischen Glückskeks sollte stehen : Alle deine Wünsche werden wahr
4. Ich liege gerne in der Sonne.
5. Ich würde gerne Johnny Depp treffen .
6. Bei McDonalds war mal ein Käfer in meinem Salat .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Buch , morgen habe ich nur lesen geplant und Sonntag möchte ich wieder in den Garten, grillen !

Oh mein Gott! Es ist schon wieder Freitag! Wo ist die Woche hin? Hier vielleicht?.....nein....dort! Neeee, ich find´se einfach nicht. ^^ Was soll´s! Den aktuellen Freitags-Füller gibt´s wie immer HIER!

Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende! Erholt euch gut, lasst die Seele baumeln und was gaaaaanz wichtig ist: Viel Spaß beim Lesen! ;-)

Pssst....ich sehe grade, dass meine Leserzahl auf  49 gestiegen ist. Sehe ich richtig, oder muss ich dringend an die frische Luft?^^  Ich freue mich riiiiiiiiiesig und hüpfe hier jetzt erstmal eine Weile im Kreis!^^ *dumdidum*