Freitag, 30. Dezember 2011

Interview mit Thomas Thiemeyer


 Thomas Thiemeyer, geboren 1963, studierte Geografie und Geologie in Köln und arbeitete zunächst als Illustrator. Später widmete er sich mehr und mehr dem Schreiben. 2004 erschien bei Knaur mit großem Erfolg sein Debütroman "Medusa". Weitere Thriller und Jugendbücher folgten.
Seine Werke wurden zu Bestsellern und in 12 Sprachen übersetzt.
Der Autor lebt und arbeitet in Stuttgart.



Kannst du uns erzählen, wie du auf die Idee zu „Das verbotene Eden“ gekommen bist?

Als jemand, der bisher ausschließlich Abenteuerromane geschrieben hat, wollte ich mich mal an einer romantischen Geschichte versuchen. Dass es dabei nicht um eine „normale“ Love-Story handeln würde, war mir schon früh klar. Wer also hofft, dass bereits ab Seite 4 tiefe, verliebte Blicke ausgetauscht werden, ist hier falsch. Dass der Hintergrund eine untergegangenen Zivilisation sein würde, stand auch schon früh fest, nicht aber die Idee, dass Männer und Frauen verfeindet sind. Das kam erst später.

Hast du für den Roman recherchiert?

Nur wenig. Die Stadt, in der der Roman spielt, kenne ich ganz gut und was die Gesellschaftsformen betrifft, konnte ich meiner Fantasie freien Lauf lassen. Was ich recherchieren musste, waren z.B. die Zeitabfolgen. Wie sehen unsere Städte aus, wenn die Natur 65 Jahre lang freie Hand hat? Was funktioniert noch, wie schnell wächst die Vegetation, was bleibt an Infrastruktur übrig, wie lange halten Bücher, was geschieht mit unserem gespeicherten Wissen, usw?
Wen das interessiert, es gibt da ein tolles Buch von Alan Weisman „Die Welt ohne uns.“ Sehr empfehlenswert.

„Das verbotene Eden“ soll ja eine Trilogie werden, darfst du schon was über den 2.Teil verraten?

Im zweiten Teil treffen wir auf ein neues Paar, Logan und Gwen. Gwen ist Junas ehemalige Lebensgefährtin, die sehr darunter zu leiden hat, dass sie verlassen wurde. Logan ist ein Mitglied der Clans, über die wir im ersten Band nur Andeutungen erhalten haben. Gwen gerät in Gefangenschaft und wird als Sklavin von Logan gekauft. Keine gute Voraussetzung für eine Liebe. Doch genau das passiert und löst damit Ereignisse aus, die die Welt in einen neuen Krieg stürzen. Das wird dann in Band 3 passieren, der Sommer 2013 erscheinen und den Titel „Magda und Ben“ tragen wird.

„David & Juna“ ist ja ein ganz schöner Erfolg geworden. Hat sich dadurch etwas in deinem Leben verändert?

Schön wär’s! David und Juna war leider nicht der Erfolg, den sich alle davon versprochen haben. Was zum Teil auch mit dem erzkonservativen Kaufverhalten der Leser zu tun hat. Hätte ich einen Vampirroman geschrieben, wären sofort zwei- bis dreimal so viele Exemplare über den Ladentisch gewandert. Aber nachzuäffen, was andere vorgemacht haben (auch wenn sich damit Geld verdienen lässt), ist nicht mein Ding. Ich bin immer auf der Suche nach neuen, originellen Ideen, auch auf die Gefahr hin, dass so etwas dann floppt. Deutschland ist, im Gegensatz zu beispielsweise England oder den USA im Käuferverhalten sehr unbeweglich. Absahnen tut, wer a) einen prominenten Namen, b) einen Filmvertrag oder c) einen Literaturpreis in der Tasche hat. Wenn man es mal nach oben geschafft hat, dann aber langfristig. Die Bestsellerlisten sind über Wochen, Monate und Jahre wie festzementiert. Auf die Musikbranche übertragen: einmal Scorpions, immer Scorpions. Was schade ist, denn dadurch gehen Bücher unter, die es verdient hätten, weit mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Und wer glaubt, nach „Tribute von Panem“ hätten sich Dystopien in Deutschland durchgesetzt, der liegt falsch. Der Hype existiert nur in den Medien. In deutschen Bücherregalen regieren Vampire. Und das werden sie vermutlich noch die nächsten zehn Jahre tun.
Und nein, mein Leben hat sich dadurch kein bisschen verändert. Abgesehen davon, dass ich die eine oder andere Illusion verloren habe. ;-)

Du warst ja erst als Illustrator tätig und kamst danach zum Schreiben, macht dir eine der beiden Tätigkeiten mehr Spaß?

Das wäre, als würdest du fragen, welches meiner beiden Kinder ich lieber mag. Unmöglich, das zu beantworten. Beide sind ein Teil von mir und werden es immer sein.

Deniz fragt: Hat sich dein Schreibstil mit der Zeit verbessert oder warst du schon immer so gut?

Mein Freund Andreas Eschbach hat mal die These geprägt, dass man als Autor alle 100.000 Worte einen Qualitätssprung macht. Dem stimme ich zu. Die Summe der Worte entspricht in ungefähr dem Umfang eines Romans, was bedeutet, dass man von Roman zu Roman besser wird. Ich halte meine Bücher heute für wesentlich besser, als zu Beginn meiner Karriere. Was sich aber in keiner Weise auf den Verkauf auswirkt. Mein Erstling ist immer noch mein bestverkauftes Buch. Frag mich nicht warum. ;-)

Eva fragt: Wann hast du angefangen zu schreiben (wie alt warst du)?

Geschrieben habe ich eigentlich schon immer. Gerne auch während der Schulzeit, in der ich Comics geschrieben und gezeichnet habe. Sehr zum Leidwesen meiner Eltern, die unter meinen durchwachsenen Zeugnissen und mancherlei Versetzungsgefährdung zu leiden hatten. ;-)
Richtig zum Schreiben gekommen bin ich allerdings erst kurz vor der Jahrtausendwende. Mein erster Roman ist 2004 erschienen.

Olivia fragt: Hattest du schon mal Schreibblockaden? Wenn ja, wie gehst du damit um?

Noch einmal möchte ich einen Freund und Schriftsteller zitieren, diesmal Kai Meyer: Schreibblockaden bekommt nur der, der kein sauberes Konzept und keine klare Vorstellung von seinen Figuren hat. Wer mit genügend Disziplin und Ehrgeiz an die Sache rangeht, für den sind Schreibblockaden unbekannt.
Aber natürlich gibt es Tage, an denen ich weniger Lust habe als an anderen. Das ist normal.

Hast du Vorbilder?

Im Prinzip jeder, der es auf irgendeinem Gebiet zur Meisterschaft gebracht hat. Im Buch, Film, in der Malerei, Musik oder einem anderen Bereich. Ich bin für alles zu begeistern.
Als Autor stark geprägt haben mich immer die Schrägen, Unangepassten. Leute wie Roald Dahl, Kurt Vonnegut, H.P. Lovecraft.

Welches deiner Bücher gefällt dir denn am Besten?

Wieder der Vergleich mit den Kindern. Unmöglich zu sagen, welchen ich am meisten lieb habe. Sie alle sind ein Teil von mir. Ich habe sie großgezogen, auf den Weg gebracht und irgendwann losgelassen. That’s life!

Möchtest du deinen Lesern noch etwas sagen?

Jau! Hier ein kleiner Tipp von jemandem, der schon viel gelesen hat. Traut euch, neue Wege zu gehen. Lasst euch nicht von den großen Verkaufstischen bei Thalia, Hugendubel, Meyer, und wie sie alle heißen, blenden. Die sind von Verlagen gekauft. Geht zum Buchhändler eures Vertrauens und lasst euch beraten. Und lest hin und wieder mal etwas abseits des Wegesrandes. Geht ein Risiko ein, experimentiert. Ich verspreche euch, ihr werdet es nicht bereuen.

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, uns ein paar Fragen zu beantworten! :-) Wir wünschen dir weiterhin so viel Erfolg!

Vielen Dank für das nette Interview.

 -------------------------------------

*HIER* geht´s zu meiner Rezension von


Donnerstag, 29. Dezember 2011

Das verbotene Eden: David und Juna von Thomas Thiemeyer

Titel: Das verbotene Eden - David und Juna
Preis: 16,99 Euro (D)
Gebunden: 464 Seiten
Verlag: Pan (22.August 2011)
ISBN-10: 3426283603
ISBN-13: 978-3426283608
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12-15 Jahre
Durchschnittliche Kundenwertung auf Amazon: 4 Sterne (72 Rezensionen)
Leseprobe: *KLICK*
Hörprobe: *KLICK*



Eine dystopische Geschichte, in der Männer und Frauen erst wieder lernen müssen, dass andere Geschlecht zu lieben!

Inhalt aus meiner Sicht

65 Jahre sind schon vergangen, seit die Pharmakonzerne ein Virus erschaffen haben, das die Welt in zwei Lager spaltete.Die Pharmakonzerne wollten Geld, mehr Geld und das war nur durch einen Virus zu bewerkstelligen. Da es keine Viren gab, erschufen sie einen neuen Virus! Aus Angst vor dem Virus ließen sich die Menschen impfen und so bekamen die Pharmakonzerne das, was sie sich gewünscht hatten - GELD!
Doch es lief etwas schief. Das Virus mutierte! Diese Mutation sorgte dafür, dass sich das weibliche und das männliche Geschlecht nicht mehr vertrugen, sie hassten sich. Überall auf der Welt begannen Frauen und Männer damit, sich gegenseitig zu bekämpfen, bis auf den Tod! Die Pharmakonzerne bekamen das Virus nicht mehr in den Griff und so verschwand ein Hauptteil der Bevölkerung von der Erdoberfläche. Die Welt war nicht mehr die Gleiche! Die Zivilisation brach zusammen und die Menschheit begab sich in altertümliche Zustände. Die Überlebenden teilten das Land. Man schloss einen wackeligen Pakt zwischen Frauen und Männern. Dieser Pakt wurde für lange Zeit eingehalten, bis eine der beiden Seiten beschloss, ihn zu brechen.
Immer mehr Stimmen verlangten den Krieg!

In diesem Szenario begegnen sich David und Juna und die Situation ist alles andere als leicht....

Art des Buches

Das Buch bewegt sich natürlich in der Dystopie-Sparte. Es sind minimale Fantasy-Aspekte vorhanden, hauptsächlich trifft man aber auf eben besagte Dystopie- und Abenteuerelemente. Das Ganze geht auch ein bisschen in die historische Ecke, da die Überlebenden in altertümlichen Zuständen leben. Gespickt mit einer kleinen Romanze wird das Buch zu einem richtigen Allrounder. Deklariert wird das Ganze als Jugendbuch ab 12 Jahre, ich bin jedoch der Meinung, dass auch Erwachsene ihre Freude mit diesem Buch haben können.:-)

Die Aufmachung

Das Cover hat ein schönes saftiges Dunkelgrün, was mir sehr gut gefällt! :-) Jedoch bin ich mit den beiden Personen nicht ganz zufrieden. Das Mädchen sieht sehr hübsch aus, leider ist sie auch auf diversen anderen Büchern abgebildet. Das ist natürlich sehr schade! Mit "David" kann ich mich so garnicht anfreunden. Ja, er passt zu der Geschichte, aber ich finde das Foto etwas lieblos. Hätte man beide Protagonisten weggelassen, wäre das Buch ein absoluter Hingucker geworden! Was mir sehr gut gefällt, ist die Karte, die durch das Grün hindurch schimmert. Diese Karte (von Thomas Thiemeyer selbst illustriert) ist auch auf der vorderen und hinteren Buchdeckel-Innenseite abgebildet. *HIER* könnt ihr die Karte genauer betrachten. Wenn man den Umschlag abmacht, wird man von einem knalligen Orange überrascht, das fande ich ganz toll. Besonders schön fande ich die "Artefakte", die in diesem Buch auftauchen. Das verleiht der Geschichte noch mehr Authenzität! :D (Bilder dazu werde ich später noch einfügen, da ich das Buch momentan ausgeliehen habe)

Stil und Aufbau

Das Buch ist sehr schnelllebig geschrieben, eh man sich versieht, ist man auch schon wieder durch. Da es sich um ein Jugendbuch handelt, ist die Sprache dem angemessen - unkompliziert, flüssig und direkt. Die Geschichte wird aus zwei Sichtweisen erzählt, die Junas und die Davids. Ich konnte zwischen den Sichtweisen einige Unterschiede erkennen. Junas Sprache geht mehr ins Detail (was für einen weiblichen Charakter sehr passend ist) und David ist eher direkt, was auch wiederrum sehr gut passt.

Hauptcharaktere/Clans

Die 17-jährige Kriegerin Juna macht einen sehr starken Eindruck! Sie ist selbstbewusst und weiß, was sie will! Sie spielt in ihrem Clan eine wichtige Rolle, denn sie ist die Tochter der Hohepriesterin.....Als sie David kennen lernt, wird uns auch eine andere Seite von Juna gezeigt. Sie kann auch liebevoll sein und sich selbst und ihren Standpunkt hinterfragen, sie zeigt auch ihre Ängste und gewinnt dadurch immer mehr an Tiefe. David ist ein Mönch und vergräbt sich größtenteils in seinen Büchern, die er für das Kloster restauriert. Er ist etwas unsicher und leicht tollpatschig. Das bringt ihn öfters in amüsante Situationen. Man spürt, wie er im Laufe der Geschichte Ecken und Kanten bekommt und beginnt, sich zu einem Mann zu formen. Es scheint so, als würden Juna und David ihre Vor-und Nachteile gegenseitig aufwiegen.

Die weiblichen Clans sind stark an die Kultur der Kelten angelegt, was mir sehr gefallen hat! Sie besitzen Tempel in denen sie ihre Göttinnen verehren, reiten auf Pferden und kämpfen mit Pfeil und Bogen.
Die Männer scheinen weniger angepasst zu sein, sie leben in mittelalterlichen Verhältnissen. Jedoch verlassen sie sich noch auf ihre Autos, obwohl es darauf hinaus läuft, dass das Benzin letztendlich zur Neige gehen muss. Sie benutzen Feuerwaffen, auch wenn klar ist, dass die Munition immer knapper wird. Im Allgemeinen kommen mir die Frauen selbstständiger vor. Vielleicht bin ich da aber auch ein bisschen zu parteiisch! :D

Mein Senf dazu

Der Einstieg war etwas schleppend, was sich aber nach den ersten 40 Seiten sehr schnell gibt. Man bekommt das Gefühl, immer weiter lesen zu müssen! :-) Den Sichtwechsel zwischen David und Juna fande ich sehr erfrischend, obwohl ich sonst dagegen wäre, hätte es in diesem Buch definitiv gefehlt! David und Juna ergänzen sich in ihrer Erzählungsweise perfekt! Bevorzugt habe ich die Passagen aus Davids Sicht, er kam mehr auf den Punkt und ich hatte sogar manchmal was zum Schmunzeln! :-) Die Romanze steht meiner Meinung nach nicht allzu sehr im Vordergrund, was aber sehr realistisch war. Stellt euch mal vor, dass ihr euer ganzes Leben lang gesagt bekommt, dass Schlangen böse sind und ihr ihnen nicht zu nahe kommen dürft. Eines Tages versucht ihr es doch und die Schlange tut euch garnichts. Nehmt ihr die Schlange dann etwa gleich mit nach Hause und schmust mit ihr? Ich denke wohl eher nicht! xD Genauso ist es auch bei Juna und David. Dieses zaghafte Annähern war sehr authentisch und es hat mir wirklich Spaß gemacht, diesen Zwiespalt mit zu erleben.
Die Idee zu "Das verbotene Eden" fande ich sehr faszinierend, da es mal ein ganz neuer Ansatz ist! Dass diese Idee dann auch noch so gut umgesetzt ist, freut mich umso mehr! :-) Es war wirklich toll, zwischen den beiden Zeitepochen hin und her zu switchen. Auch die Situation, dass Männer und Frauen verfeindet sind, hat mich sehr gebannt! Natürlich gibt es dadurch sehr viele Probleme. Wie wird zum Beispiel die Fortpflanzung gewährleistet? Da kommt der Pakt ins Spiel, die Männer besuchen in regelmäßigen Abständen die weiblichen Clans. Frauen, die zu diesem Zeitpunkt fruchtbar sind, stellen sich in sogenannte "Schandkreise". Die Männer vergewaltigen die Frauen quasi, aber was bleibt den Frauen denn anderes übrig? Keine von beiden Seiten möchte, dass die Menschheit ausstirbt und so arrangieren sie sich. Das den Frauen das nicht gefällt, muss ich wohl nicht erwähnen. Und das ist nur eine von vielen Situationen, wo ich wirklich berührt und auch geschockt war.

 Fazit

Die Geschichte hat mich auch sehr zum Nachdenken angeregt. Was ihr aus der Geschichte mitnehmt, müsst ihr selbst entscheiden, da will ich euch nicht beeinflussen. Fest steht, dass mich die Geschichte sehr gefesselt hat! Es war spannend, schockierend, rührend und abenteuerlich! 


Infos zu dem Buch

Bei dem diesjährigen Lovelybooks-Leserpreis belegte "Das verbotene Eden - David und Juna" den 6.Platz in der Kategorie "Bestes Kinder- und Jugendbuch"!
"Das verbotene Eden" schaffte es in der Kategorie "10-14 Jahre" unter die Top 20 der Titel für den Leipziger Lesekompass!

"Das verbotene Eden" soll eine Trilogie werden:

"Das verbotene Eden" - Band 2: Logan und Gwen (erscheint voraussichtlich im August 2012)
"Das verbotene Eden" - Band 3:      ----------       (erscheint voraussichtlich im August 2013)

Trotz Protagonistenwechsel im Folgeband, wird man erfahren, wie es mit Juna und David weiter geht.

Der Autor


Thomas Thiemeyer, geboren 1963, studierte Geografie und Geologie in Köln und arbeitete zunächst als Illustrator. Später widmete er sich mehr und mehr dem Schreiben. 2004 erschien bei Knaur mit großem Erfolg sein Debütroman "Medusa". Weitere Thriller und Jugendbücher folgten.
Seine Werke wurden zu Bestsellern und in 12 Sprachen übersetzt.
Der Autor lebt und arbeitet in Stuttgart.

-------------------------------

*Hier* geht´s zum Interview!

Dienstag, 27. Dezember 2011

Der Weihnachtsmann hatte Angst vor mir! xD - Geschenke, Rezensionsexemplare und Gewinne

Ich hab dem Weihnachtsmann (bei mir heißt er eigentlich Nikolaus) ja gedroht, wie ihr wisst!^^
Für alle, die das nicht mitverfolgt haben, hier die Kurzfassung:

Zitat vom 11.Dezember 2011:

"Biiiiiitte, liiiieber Weihnachtsmann, bitte, bitte, bitte leg mir den 
Panem-Schuber unter den Weihnachtsbaum! :D
Sonst sorge ich dafür, dass du im Schornstein stecken bleibst, dann hat es sich ausgeho-ho-hot! xD"

Anscheinend hatte der Weihnachtsmann/Nikolaus so eine Angst vor mir, dass ich an Heiligabend einen hübsch verpackten Panem-Schuber unter dem Weihnachtsbaum vorfand!^^ Natürlich habe ich die Verpackung SOFORT weggerissen, um mich davon zu überzeugen, dass es TATSÄCHLICH der Panem-Schuber ist! xD

Die Tribute von Panem - 3 Bde. im Schuber

Uiiiii, ich habe mich gefreut wie ein Schneekönig und gegrinst wie ein Honigkuchenpferd und bin ausgerastet wie Ozzy Osbourne auf einem Rock-Konzert! xD Nur die Fledermaus hat noch gefehlt...Igitt!^^
Und als ob das nicht schon genial genug wäre, gab es noch weitere Geschenke und das tollste daran - Ich war von ALLEN begeistert! :D 

Die meisten "Nicht-Buch-Geschenke" werde ich hier nicht zeigen, weil das einfach den Rahmen sprengen würde, aaaaber DAS....


...muss ich euch unbedingt zeigen! :D Sind die nicht süüüüüüß? Ich liebe, liebe, liebe sie! :-) Das sind die geilsten Hausschuhe überhaupt! :D

So, aber nun wieder zurück zu den Büchern!^^ Denn der Panem-Schuber kam nicht allein, er brachte auch Freunde mit! xD

Und zwar "Sei schlau, stell dich dumm" von der Katze! :D Ich stehe ja eigentlich nicht so auf Pseudo-Barbies, aaaaber mich interessiert einfach die Geschichte von Daniela Katzenberger. Was hat sie vorher gemacht, wie hat sie gelebt? Was steckt hinter diesem Katzen-Phänomen? Ich hab auch schon reingelesen, wie man an dem Lesezeichen erkennen kann!^^

Dann habe ich noch von meinem Schatzi "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" geschenkt bekommen! :D Das Buch wollte ich ja auch uuuuunbedingt haben, weil die Geschichte echt toll klingt! :D Ich bin schon seeeeehr gespannt auf das Buch! :D

Girl Parts - Auf Liebe programmiert

Mein Schatzi war sowieso der Held meiner Weihnacht! Denn ich bekomme nämlich ein Bücherregal von ihm geschenkt! :D Leider haben wir noch keins gefunden, was mir gefällt! =/ Vielleicht baut er mir ja eins? *liebguck* Außerdem durfte ich noch bei *Kosmetik4less* shoppen, die hatten doch diesen 15 Euro-Gutschein, bei einem Bestellwert von 50 Euro!^^ Normalerweise würde ich niiiiie soviel für Kosmetik ausgeben! Aber irgendwie hat mich der Gutschein doch überredet und nachdem mein Schatz auch noch gesagt hat, dass er bezahlt, war es gleich um mich geschehen! xD Er sagte: Ich seh dich so gerne glücklich! Ist das nicht süüüüß? Ich liebe ihn einfach! *schwärm* Das Päckchen ist noch nicht angekommen, da die Aktion erst am 24. und 25. war, aber ich freue mich schon soooo! :D

An dieser Stelle danke ich meinem Schatz, meiner Mama, meiner Schwester, meiner Schwiegermama, meinem Dad und meiner Oma! Vielen Dank für die tollen Geschenke! *ganz doll drück*
 Aber nicht nur von meiner Familie wurde ich reichlich beschenkt, sondern auch von Anja, Carola Kickers, Lies&Lausch, dem Chicken House Verlag, Script5 Verlag, Bookspot Verlag, Arena Verlag und dem Cbt Verlag! :D Außerdem hat mir meine Mama auch noch ein Buch auf dem Flohmarkt gekauft.^^

Bei *Anjas* Adventskalender konnte ich nämlich "Unter dem Vampirmond" gewinnen! :D
Eigentlich habe ich mich von Vampiren völlig distanziert und mache nur bei Carola Kickers eine Ausnahme, weil in ihren Büchern Vampire noch Vampire sind, aber ich hab schon so viel Gutes über diese Serie gelesen, dass ich mein Glück versuchen wollte! :-) Ich bin schon sehr gespannt, ob mich das Buch fesseln kann! :D

Wo wir grade bei *Carola Kickers* waren: Von Carola habe ich "Seidendrachen" als Rezensionsexemplar bekommen! :D Ich freu mich schon auf das Buch! :D
Dann habe ich doch tatsächlich beim *Lies&Lausch*-Adventskalender gewonnen! :D Und nicht nur irgendein Buch, sondern "Saeculum"! :D Ich bin total glücklich und werde mit diesem Buch auch meine erste Leserunde begehen! :D Die Aufmachung ist ja DER Hit!
Und, ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe beim *Chicken House Verlag* den 2.Teil der Numbers-Reihe gewonnen! :D Und das auch noch signiert! :D Ich wusste garnichts von dem Gewinn und habe mich natürlich wahnsinnig gefreut, als das Buch überraschenderweise bei mir ankam! :D Natürlich habe ich den 1.Teil noch nicht gelesen, aber ich wollte sowieso mit der Reihe anfangen, weil ich schon so viel gutes darrüber gelesen habe! :D


Vom *Script5 Verlag* bekam ich "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" als Rezensionsexemplar! :D Das Buch ist wunderschön! Die Aufmachung ist wirklich beeindruckend! Wollen wir hoffen, dass der Inhalt es ebenfalls ist!^^ Die Inhaltsangabe klingt ja schon vielversprechend! :D
Vom *Bookspot Verlag* bekam ich überraschenderweise 2 Rezensionsexemplare! Ich habe zwar nichts angefragt, aber die Bücher standen sowieso auf meiner Wunschliste! :D Ich freu mich wirklich wahnsinnig darüber!

Apfeldiebe/ Pflicht und Verlangen

Vom *Arena Verlag*bekam ich "Dark Angels Summer" als Rezensionsexemplar zugeschickt! *freu* Zu dem Buch habe ich auch was witziges geplant, mehr verrate ich erstmal nicht! xD
Und vom *Cbt Verlag* bekam ich mein langersehntes Rezensionsexemplar von "Die Bestimmung"! Yeeeeah, die Rezensionen zu dem Buch haben mich umgehauen und hoffentlich tut´s das Buch auch! :D
Und auf dem Flohmarkt habe ich "Die weiße Massai" von meiner Mom bekommen, für 50 Cent! :o Wahnsinn, oder? Der Erlös ist für einen guten Zweck, deswegen habe ich dort auch ein paar Bücher gespendet. Es tat zwar weh, aber ich konnte einfach nicht anders!^^ Ich hätte sonst monatelang ein schlechtes Gewissen gehabt! xD Krank, oder? Aber so bin ich nun mal! xD
So, das waren meine Geschenke/Neuzugänge! :D Ganz schön viel, oder? Aber ich mache ja auch nicht jeden Tag einen Bücherpost-Post, da sammelt sich schon einiges an!^^ Hier nochmal das gesamte Ausmaß! xD


Und nochmal schön ordentlich aufgereiht!^^


Hach, ich bin soooo happy! :D Gut, dass ich ein neues Bücherregal bekomme, sonst hätte ich echt ein MEGA-Problem! xD

Ganz liebe Grüße, eure Debbie :-)

P.S: Ach ja, tut mir leid, dass ich mich jetzt die letzten 3 Tage so verkrümelt hab! =/ Ich brauchte etwas Zeit zum Erholen!^^ War doch schon etwas stressig mit dem Adventskalender und überhaupt, der ganze Weihnachtsstreß, aber trotzdem war es eine schöne Zeit!^^ Im Allgemeinen war dieses Jahr ganz schön viel los, das bin ich garnicht gewohnt! xD Ich werde heute noch einen "Ruhigen" machen und morgen werde ich dann die ganzen Mails und Kommis beantworten! ;-) Ich hoffe, dass ihr mir das nicht übel nehmt! =/ Jetzt, wo der Weihnachtskram vorrüber ist, kann ich auch wieder richtig mit den Rezensionen loslegen! :D Es sind doch noch ein bis zwei eindeutige Flops geworden und das, obwohl ich immer soooo aufpasse, dass ich keinen erwische...na ja, da kann man nichts machen!^^ Außerdem machen schlechte Bücher viel mehr Spaß beim Rezensieren, oder? :D Ich hab gemerkt, dass ich da stundenlang drüber schreiben könnte! xD Und dann habe ich doch tatsächlich kurz vor Silvester ein neues Jahres-Highlight gehabt und das, obwohl ich "Ashes" gelesen habe! :o Lasst euch einfach überraschen! Danke auch an Deniz, die mir sehr geholfen hat, mich zu entscheiden, welche Bücher ich als Nächstes rezensieren werde! :D
Außerdem werde ich mehrere Jahresrückblicke machen! :D Einmal das Jahr im Allgemeinen, was ich so erlebt habe und sowas, dann das Jahr in Büchern und zu guter letzt werde ich noch was über die Verlage schreiben, darüber verrate ich aber erstmal noch nichts genaues. Ich möchte nicht, dass mir schon wieder Leute die Idee klauen, bevor ich sie überhaupt umgesetzt habe! xD So, das war ein ganz schön langes P.S oder? xD

Samstag, 24. Dezember 2011

Adventskalender - Die letzte Auslosung! :-)

So, nun ist es so weit! :D
Es ist Heiligabend! Die meisten von euch haben bestimmt schon ihre Geschenke ausgepackt und
sitzen mit ihrer Familie unter dem Weihnachtsbaum! :-) Manche liegen auch drunter, falls der Glühwein zu gut geschmeckt hat! xD
Aaaaaber einige von euch bekommen noch ein Weihnachtsgeschenk und zwar von mir! :D
Ich freu mich, dass ich noch so viele von euch glücklich machen kann! :D
Wie schon angekündigt, habe ich heute auch noch 3 kleine Extras zu verlosen! :-)

Und zwaaaaaar:


3 Schmucklesezeichen von mir! :D
Ich hoffe, ihr freut euch! :-)

Legen wir los! *trommelwirbel*


Herzlichen Glückwunsch an Crini, Ayanea, Alissa, Claudia, Buchverliebt, MisaKitty, Glitzerfee, Ivi, Jessi und Deniz!!! :D

Hach, schön! Sooooo viele Gewinner! :D

Vergesst bitte nicht die Mail an:

buechertippzzz@web.de

Außerdem benötige ich noch eine Mail von Tanja (die Schnitzende), Norma und Buchrücken! ;-)

Ich wünsche euch schöne Feiertage! :D

Ganz liebe Grüße, eure Debbie

P.S: Ich werde mich jetzt noch ein bisschen unter den Weihnachtsbaum setzen! :D

Adventskalender - Auslosung - Tag 23

Hier kommt erstmal die glückliche Gewinnerin
von Tag 23! :-)

*trommelwirbel*


Herzlichen Glückwunsch, liebe Tanja! :D

Ich hoffe, du weißt, dass ich dich meine!^^
Aber "Die Schnitzende" müsste eigentlich klappen! xD

Vergiss bitte nicht die Mail an:

buechertippzzz@web.de

Gaaaaaaaaanz liebe Grüße, Debbie

P.S: Das nächste Video lade ich grade hoch! :D Die Spannung steigt! :-)

Wooooaaaar! O.o

Okaaaay!^^ Es sind doch mehr Autogrammkarten übrig als erwartet! xD
Ich hab jetzt erstmal eine MEGA-Liste geschrieben, damit ich nicht den Überblick verliere!^^
Ausgelost habe ich grade und jeeeeetzt mache ich das Auslosungsvideo! *hechel*

Alsoooo, bis gleich...hoffentlich! xD

Fröhliche Weihnachten! :D

Ho-Ho-Ho, ihr Lieben! :D

Ich bin wieder zu Hause und die Bescherung habe ich schon hinter mir! :D
Natürlich habe ich euch nicht vergessen und werde nun die letzten Auslosungen vorbereiten! :-)
Außerdem wollte ich noch schnell los werden, dass ich ENDLICH MEINEN PANEM-SCHUBER habe! :D
Juhu, Juhu, Juhu! :D
Ich habe ihn, ich habe ihn, ich habe ihn! :-)

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie glücklich ich darüber bin! :D
Fotos dazu gibt es dann in der nächsten Woche! :D
Ich habe heute auch wieder viiiiiiele Autogrammkarten weggeschickt! :-) Der arme Briefträger! xD
Und nun - BIS GLEICH - zur letzten und großen Auslosung plus 3 kleine Extras! :D

Ich wünsche euch tolle Weihnachten! :D

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Adventskalender - Auslosung - Tag 22

Hallöchen ihr Lieben! :D

Ich weiß auch nicht...vielleicht hat mir jemand was in den Kaffe getan oder in die Kekse! xD Fakt ist, dass ich immer noch total überdreht bin!^^ Jetzt wollt ihr sicherlich wissen, warum die heutige Auslosung so früh kommt, oder? =/ Ich fahre nachher spontan zu meiner Familie und da bleibe ich bis Samstag. Also wird es morgen keine Auslosung geben, die hole ich dann an Heiligabend nach! ;-)

Hab ich schon erwähnt, dass es an Heiligabend noch drei kleine Überraschungen gibt? Also, 3 von euch bekommen noch ein kleines Extra! ;-) Mit viel Liebe und vor allem GEDULD gemacht! xD

So, nun aber zur Auslosung! :D

*trommelwirbel*


Herzlichen Glückwunsch, liebe Aileen! :D

Vergiss bitte nicht die Mail an:

buechertippzzz@web.de

Und von Norma und Buchrücken brauche ich ebenfalls noch die Mail! ;-)

Das Gewinnspiel geht langsam auf´s Ende zu, aber noch sind die Chancen groß! ;-) Ich verlose ja an Heiligabend noch alle übriggebliebenen Karten! :-)
Und wenn ihr dann noch nicht gewonnen habt, seid nicht traurig! Ich habe schon wieder 
was neues geplant! :D Spätestens im Februar werdet ihr sehen, was das ist! :-) 
Außerdem habe ich auch so wieder sehr coole Sachen für das Jahr 2012 geplant! Lasst euch überraschen, ihr dürft gespannt sein! :D


Liebe Grüße, eure Debbie

P.S: Wundert euch bitte nicht, wenn eure Karten zum Teil noch nicht angekommen sind! ;-) Es ist Weihnachten, die Post ist bestimmt überfordert! ;-) Wenn ich wieder da bin, veröffentliche ich eine Liste, wem ich schon was geschickt habe und wem nicht! ;-)

Jetzt mach ich noch schnell meine Adventskalender-Runde!^^ Wer den Adventskalender von Bücherzauber noch nicht kennt, sollte das schleunigst ändern: *KLICK*


Mittwoch, 21. Dezember 2011

Adventskalender - Auslosung - Tag 21

OMGEEEEEEE! Es ist bald Weihnachten! O.o 
Juhu, Juhu, Juhu, Juhu, Juhu, Juhu, Juhu! :D

Ich grinse über beide Ohren, es geht einfach nicht anders! xD 
Ich freu mich sooooo auf Weihnachten! :D
*hüpf-hüpf-hüpf*

Debbiiiiie, beherrsche dich! Du willst doch nicht alle zu Tode nerven, oder?

*hust* Jaaaaa, okay! Vielleicht sollte ich meine Euphorie etwas zurück schrauben...Sorry!^^

Nun zur Auslosung! :D

*trommelwirbel*


Herzlichen Glückwunsch, liebe Mareike! :D

Vergiss bitte nicht die Mail aaaaan:

buechertippzzz@web.de

Und von Norma , Buchrücken und Fjolamausi brauche ich ebenfalls noch eine Mail! ;-)

P.S: Es ist erstaunlich - Ich hab schon den ganzen Tag Kopfschmerzen, aaaaber ich bin sowas von gut gelaunt....geht sowas? xD
Uuuund leider ist der Schnee von gestern wieder weg! =/ Drückt die Däumchen, dass es Heiligabend eine weiße Schneedecke gibt! ;-)

Uuuund jetzt habe ich vergessen, was ich noch sagen wollte! xD

Liebe Grüße, eure Debbie


Dienstag, 20. Dezember 2011

Adventskalender - Auslosung - Tag 20

Upsi!^^ Es ist ja schon halb Zwölf! :o Na, da muss ich jetzt aber sputen!^^

*trommelwirbel*


Herzlichen Glückwunsch, liebe Fjolamausi! :D

Vergiss bitte nicht die Mail an:

buechertippzzz@web.de

Uuuuund von Norma und Buchrücken brauche ich ebenfalls noch eine Mail! :D

Weihnachtliche Grüße, eure Debbie

P.S: Liegt bei euch auch schon der erste Schnee? Bei uns gibt es schon eine hauchdünne Schicht, wahrscheinlich ist die morgen schon weg, aber es ist der erste Schnee - JUHU! :D

Und nochmal an den Weihnachtsmann: PANEM-SCHUBER!!!!! Wehe, wenn nicht! *bedrohlich guck* 
Du weißt, was dann mit dir passiert! -.- Ich schwöre, du bleibst im Schornstein stecken! -.- PANEM-SCHUBER!!!!!! xD


Montag, 19. Dezember 2011

Adventskalender - Auslosung - Tag 17, 18 und 19 :-)

Ich bin wieder da und wie versprochen kommen jetzt die Auslosungen! :D

*trommelwirbel*



Herzlichen Glückwunsch an Buchrücken, Jessi und Babybel81! :D

Vergesst bitte nicht die Mail an:

buechertippzzz@web.de

Und Norma? :D Du hast ebenfalls bei mir gewonnen, von dir brauche ich auch noch eine Mail! :D

Ach ja, vielleicht habt ihr mitbekommen, dass Monika Felten sich zu uns gesellt hat! :D Vielen Dank für deine Unterstützung! :D Außerdem sind die ersten Autogrammkarten schon vergriffen und zwar die von Nele Neuhaus! ;-) Seid nicht traurig, es sind ja noch sooooo viele tolle Autoren dabei! :D

Ich wünsch euch einen tollen Start in die Woche! :D


Ich habe wieder seeehr tolle Awards bekommen! :D

Hey ihr Lieben! :D

Ich bin seit gestern Abend wieder da und es wird höchste Zeit für diesen Post!^^

Ich wurde wieder mit Awards beehrt und freue mich wirklich seeeehr darüber! :D

Diesen Award bekam ich von Lena und Jessi:


Der sieht echt süß aus, oder? :D Vielen Dank dafür! :D
Wie ja schon in meiner Award-Sparte steht, werde ich diesen Award nicht weiter geben, da es ziemlich zeitaufwendig ist und ich möchte den Award auch nicht an den erstbesten Blog vergeben, nur weil der ihn noch nicht hat. ;-)  7 Dinge über mich zu schreiben...hmmm...na ja, also bei den letzten 4(?) Awards habe ich das ja bereits getan und irgendwie wird´s doch langsam etwas ermüdend, sich 7 Dinge zu überlegen, die man über sich noch nicht geschrieben hat.^^ Ich hoffe, dass mir niemand deswegen den Kopg abreißt! ;-)

Dann habe ich noch diesen Award bekommen:


Der sieht auch echt toll aus! Sehr schick! :D Vielen Dank an Lari, Jessi und Jessi, haha! xD
Wenn ich diesen Award verleihen würde, dann an Anja (für ihre Lesezeichen-Wichtelaktion), an Carola (für ihre Idee zur Buchtitel-Story), an Nicole (für ihre "Musik zum Buch"-Idee) und an Lena (für ihre Cover-Challenge), aber da ich ja keine Awards weiter reiche, belasse ich es bei der Verlinkung. ;-) Ich finde den Award sehr toll und hoffe, dass er auch wirklich nur für gute Ideen verliehen wird. Denn Kreativität sollte belohnt werden, finde ich. ;-) Ihr solltet aber echt mal bei diesen Blogs vorbei schauen! :D 

Ähm, die meisten Aufgaben zu diesem Award finde ich irgendwie nicht sehr interessant, aber ich poste gerne eine Lied für euch! :D 


Haha, ich finde das echt toll und es macht noch mehr Lust auf Weihnachten! xD

Die Awardflut nimmt kein Ende und mein Grinsen ebenfalls nicht! Guckt euch nur mal diesen Award an!


Ist der nicht süüüüüüß? <3 Vielen Dank an Scatty!!! :D


Hmmmm...okay! :D Lesen, Rubin, Mitte^^, Schoko, Grüne Bohnen, Hund, halbvoll, Magazin und Turnschuhe. Wie oben schon erwähnt, verleihe ich keine Awards mehr. ;-)

Dann wurde ich noch von Sandy und Fjola beschenkt! :D Vielen Dank!



1. Verlinke die Person, von der du den Award bekommen hast.

2. Beantworte die 6 Fragen:

  Buch mit dem schönsten Cover?




Ich kann mich leider nicht entscheiden!^^

  Buch mit dem schlimmsten Cover?



   Buch mit dem einprägsamsten Cover?


  Buch mit einem Cover, das perfekt zur Geschicht passt?





  Buch mit einem  Cover, das nichts mit der Geschichte zu tun hat?



Was besseres habe ich nicht gefunden! xD
 
Buch mit einem Cover auf dem die Hauptprotagonistin ist?



3. Poste das Cover von dem Buch, dass du gerade liest.


 Zu guter Letzt bekam ich noch diesen tollen Award:



Vielen Dank, liebe Jenny!

Ich hoffe, dass ich niemanden vergessen habe, denn momentan habe ich ein bisschen den Überblick verloren, haha! xD Falls ja, dann beschwert euch einfach und ich trage euch nach! :D
Hoffentlich habt ihr Verständnis dafür, dass ich die Awards nicht mehr weiter gebe und ein paar Regeln missachte!^^ Es geht einfach nicht anders! =/