Freitag, 13. Januar 2012

Saeculum von Ursula Poznanski

Titel: Saeculum
Erschienen: 02. November 2011
Preis: 14,95 Euro (D)
Broschiert: 496 Seiten
Verlag: Loewe
ISBN-10: 3785570287
ISBN-13: 978-3785570289
 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
Durchschnittliche Kundenwertung auf Amazon: 4,5 Sterne (54 Rezensionen)
Leseprobe: *KLICK*
Hörprobe: *KLICK*



Ein Truppe von Menschen beschließt, dass sie 5 Tage lang im tiefsten Wald das Mittelalter nachspielen. Was sie noch nicht ahnen - dies werden die schlimmsten Tage ihres Lebens sein!

Inhalt aus meiner Sicht

Alles begann mit dem Mittelaltermarkt, den Bastian Sandra zuliebe besuchte. Dort lud ihn Sandra auch auf diese Mittelalter-Convention ein. Eigentlich wäre das nicht Bastians Fall gewesen, so ganz ohne Strom, ohne Handy, OHNE ALLES, aber zwischen ihm und Sandra schien sich etwas zu entwickeln, also sagte er zu. Die Tage vergingen und Bastian freute sich nun doch immer mehr auf diese Convention! 
Der Tag der Abreise war gekommen, die Truppe versammelte sich am Bahnhof.
Als der Spielort verkündet wird, rastet eine Teilnehmerin total aus, bekommt sogar Angstzustände! Sie warnt die Truppe vor dem Fluch, der auf dem abgelegenen Waldstück liegen soll. Die meisten machen sich lustig, doch am Spielort angekommen, scheint das Ganze doch nicht mehr so lustig zu sein. Der Fluch scheint sich zu bewahrheiten! 
Es passieren schreckliche Dinge, tödliche Dinge und aus dem Spiel wird plötzlich Ernst!

Art des Buches

Dieses Buch ist ein Jugendbuch-Thriller mit vielen Mittelalter-Elementen (wer hätte das gedacht^^). Schockierend, spannend und überraschend würde es wohl am ehesten beschreiben. Die düstere Atmosphäre lässt einen nicht mehr los! Am Rand läuft noch ein Mini-Romanze, die mich aber sehr berühren konnte, obwohl sie nicht im Vordergrund stand. Ein bisschen mystisch geht es auch zu, schließlich spielt der Fluch eine Rolle. Was das für ein Fluch ist, werde ich aber nicht verraten. ;-) Wie bei den meisten Jugendbüchern, kann ich das auch wieder für Erwachsene empfehlen! Ich bin immerhin 21 und es konnte mich sehr begeistern! :D

Die Aufmachung


Das Cover ist wundervoll! Dieses Schwarz-Weiß passt perfekt zur Atmosphäre der Geschichte! Auch die Perspektive (von unten nach oben) finde ich sehr ansprechend! Es passt einfach! ;-) Aber nicht nur das Cover ist absolut gelungen, der Buchschnitt ist geschwärzt! Das ist ein absoluter Hingucker und macht das Buch noch gruseliger! :D Und als ob das nicht schon reichen würde, gibt es noch komplett schwarze Seiten in dem Buch mit Textphrasen, die man erst am Ende nachvollziehen kann, während des Lesens aber eine Gänsehaut verursachen. Wahnsinn!

Stil und Aufbau

Die Seiten fliegen nur so dahin! :-) "Saeculum" wird aus der Erzählersicht geschrieben. Der "Erzähler" beschreibt aber nicht nur Bastians Sicht, er wechselt auch (aber sehr selten). Was den Aufbau betrifft, möchte ich nochmal auf die schwarzen Seiten zusprechen kommen - Die Story ist dadurch viel aufregender geworden und gewann an noch mehr Komplexität! Ursula Poznanski konnte mich mit ihrer Schreibweise wirklich fesseln! Ich war schockiert, hatte Angst und war natürlich seeeeehr neugierig! :-)

Charaktere

Bastian ist mir auf Anhieb sympathisch gewesen! Er ist ein kleiner Spießer, der sich aber nach und nach mehr öffnet und mutiger wird. Iris konnte ich auch sehr schnell in mein Herz schließen, ein sehr verstörtes Mädchen, was aber im Laufe der Geschichte zu neuem Leben erwacht. Am sympathischsten fande ich jedoch eine Nebenrolle, das war Steinchen! :D Der Mann konnte mich gleich begeistern! Er ist so schrecklich liebenswert, humorvoll, gemütlich und ein wenig verfressen! xD Dann gab es auch einen Ober-Trottel: Das war der Ralf!^^
Ich habe oft mit den Augen gerollt und schmunzeln müssen, es war einfach herrlich! :D Vertreten waren auch noch unter anderem der Kumpeltyp, die Zicke, die Schöne und etliche Bösewichte. Jeder Charakter war unwahrscheinlich präsent und glaubwürdig!

Mein Senf dazu

Ich war regelrecht besessen davon, das Rätsel zu lösen! Gott, ich wurde sowas von neugierig gemacht, das war kaum zum Aushalten! xD Etliche Male wurde ich auf die falsche Fährte geführt! Die Thematik fande ich auch sehr interessant! Ich wusste vorher garnicht, was Mittelalter-Conventions sind, wer davon ebenfalls keinen Schimmer hat, hier eine grobe Zusammenfassung:

Eine Mittelalter-Convention läuft so ab: Man trifft sich an einem augesuchten Ort, wo man das Mittelalter nachspielt. Man darf nichts dabei haben, was es noch nicht im Mittelalter gab, man muss auch mittelalterlich reden. Man benimmt sich also so, als wäre man im Mittelalter, trägt mittelalterliche Kleidung und, und, und.

Ich war wirklich fasziniert von der Welt der Rollenspiele! :D 
Ursula Poznanski hat dafür gesorgt, dass ich mittendrin war! Ich war mitten im Wald und hab die Angst gefühlt, es war das pure Kopfkino! Klasse! Das Ende war absolut überraschend! :o Ich hatte erstmal eine Weile den Mund offen stehen! xD  "Erebos" landet sofort auf meiner Wunschliste! :D

Fazit

Ich hab mir die Nacht um die Ohren geschlagen, denn ich konnte nicht aufhören zu lesen! Bedrückend, spannend, genial! Wunderbare Charaktere, von denen ich nicht genug bekommen konnte! Ein Thema jenseits der Norm! Ich hätte ewig weiter lesen können!


Die Autorin

© Doris Bretterbauer

Ursula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Aufgrund des Erfolges ihres ersten Jugendbuchs "Erebos", das in mehr als 23 Sprachen übersetzt und u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis (Jugendjury) gewann, wagte sie den Sprung ins hauptberufliche Autorenleben. Mit ihrer Familie lebt sie im Süden von Wien.
 
Weitere Bücher der Autorin

Kommentare:

  1. Das Buch klingt echt toll. Ich will auch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Buch ist echt genial! :D Ich bin froh, dass ich es von Lies&Lausch bekommen habe, sonst hätte ich echt was verpasst! Die Story war so unglaublich gut! :o Ich bin immernoch total baff! :D

      Löschen
  2. ich bin auch schon sehr gespannt, das Buch zu lesen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir ganz ganz ganz viel Spannung mit dem Buch, die du definitiv haben wirst! :D Du hast das Buch wohl schon auf deinem SuB? Da bin ich ja mal gespannt auf deine Meinung! :D Ich bin mir sicher, du wirst genauso begeistert sein wie ich!^^ Das Buch gehört jetzt zu meinen absoluten Lieblingen! :D

      Löschen
  3. Also Erebos war ja schonmal echt super. :)
    Da kann Saeculum ja nur noch besser werden. :D
    Liegt auch noch auf meinem sUB, bin schon sehr gespannt. :)
    LG Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich würde mal interessieren, welches du besser findest! :D Auch dir wünsche ich meeeeeegaviel Spannung mit dem Buch! :D Ich könnte dich natürlich stundenlang jetzt vollquasseln, wie toll das Buch ist, aber ich will dich ja nicht zu Tode quatschen! xD Kurz gesagt: Ganz schnell lesen, das ist soooooo toll! *schwärm*

      Löschen
  4. Ich werde mir das Buch höchstwahrscheinlich kaufen, aber das hat ja noch bis nächstes Jahr Zeit xD *Anspielung auf Blütenfest*
    Deine Rezi war superschön :) Und du solltest dir Erebos unbedingt kaufen!^^ Ich habe gerade ja auch die Rezi dazu hochgeladen *grins* Kennst sie ja aber schon :D

    Liebe Grüße Deniz!

    PS: Mir fällt auf, das ich immer weniger Romane unter deinen Posts schreibe! Ich bin total stolz! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Deniz:

      Hihi, Anpsielung verstanden! :D Erebos steht ganz weit oben auf meiner Wunschliste! :D Und ja, sei stolz auf dich! :D Ich habe das mit den Smylies immernoch nicht im Griff, wie du siehst! xD

      Löschen
  5. Super Rezi. Ich liebe dieses Buch total und will unbedingt auch die anderen von Ursula Poznanski lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :D Und wieder sind wir der gleichen Meinung! :D Hättest du mit dem Ende gerechnet? Ich überhaupt nicht, obwohl in der Leserunde, bei der ich mitgemacht habe, hatten einige schon eine kleine Ahnung!^^ Ich hätte auch nie gedacht, dass ich mich mal für Mittelalter-Conventions interessieren würde! xD Jetzt finde ich das total cool! :D

      Löschen
  6. Eine wirklich wunderbare Rezension :) Fand das Buch auch furchtbar gut. Übrigens sind heute die Autogrammkarten bei mir angekommen. Tausend Dank dafur :)

    AntwortenLöschen
  7. Gott, ich liebe dieses Buch!
    Das Ende *wuaaaah* Ich fand es einfach so genial! :O
    Ich kannte so Live-Rollenspiele erst gar nicht, aber jetzt finde ich es cool, würde wegen dem Buch aber never an sowas teilnehmen^^ ..

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr gelungene und neugierig machende Rezi. Muss mir das Buch auf jeden Fall merken. (Am Ende ist meine Kaufliste größer als mein SUB :D :D)

    Danke jedenfalls. :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)
    Bin gerade über deinen Blog gestolpert und hab auch gleich etwas darin gestöbert... und siehe da eine Rezension von Saeculum!

    Ich war mir nicht sicher ob ich das Buch lesen sollte, aber dank deiner tollen rezi WILL ich es jetzt lesen!!

    Würde mich auch über einen Gegenbesuch freuen :)
    LG
    Weisselilie
    (http://www.eintauchen-in-eine-andere-welt.blogspot.de)

    AntwortenLöschen