Dienstag, 6. November 2012

Zirkel von Sara B. Elfgren und Mats Strandberg

Titel: Zirkel
Originaltitel: Cirkeln
Erschienen: Februar 2012 (D)
Preis: 19,95 Euro (D)
Gebunden: 608 Seiten
ISBN-10: 3791528548
ISBN-13: 978-3791528540
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
Durchschnittliche Kundenbewertung auf Amazon: 4,5 Sterne (51 Rezensionen)
Leseprobe: *KLICK*
Hörprobe: *KLICK*


6 Mädchen - Eine Bestimmung! In der schwedischen Kleinstadt Engelsfors gehen sie alle auf dieselbe Schule und doch reden sie nie miteinander. Bis zu der schicksalhaften Nacht, die ihr Leben völlig auf den Kopf stellt.
Sie werden zusammen geführt und müssen erfahren, dass sie Auserwählte sind. Ihre Bestimmung ist es, gegen das Böse zu kämpfen, dass in Engelsfors lauert!
Dafür müssen sie zusammen arbeiten....
Jedoch ist das nicht grade leicht, denn die Mädchen scheinen nichts mit einander gemeinsam zu haben, bis auf ihre Bestimmung. Werden sie es schaffen, ihre Kräfte zu vereinen und das Böse zu besiegen?
Die Zeit rennt, denn das Böse lauert hinter jeder Ecke, um die Auserwählten - den Zirkel - zu vernichten.

Dies ist ein Jugendbuch im Bereich "Fantasy". Es geht um Hexen und um Freundschaft. Es erwartet euch ein mitreißendes Abenteuer rund um Teenager und Magie!


Da ich nur ein Lese-Exemplar besitze, kann ich leider keine Fotos machen.
Bei dem Design bin ich etwas hin und her gerissen. Der Schriftzug und die Farbe des Umschlags gefallen mir sehr gut und vermitteln einen guten Eindruck zu der Aura der Geschichte. Jedoch finde ich den Kreis mit den Mädchen nicht soooo ansprechend. Wenn schon Mädchen abgebildet werden, dann sollte man doch gewisse Ähnlichkeiten zu den Charakteren entdecken können. Ansonsten bin ich sehr zufrieden.


Insgesamt wurde das Buch in 5 Teile unterteilt. Die Aufmachung dazu habe ich euch ja fotografiert! :-)
Es gibt sehr viele Kapitel (60), was mich als Kapitelleser sehr freut und ganz besonders, da es so ein dicker Schinken ist. Dass das Buch ein dicker Schinken ist, merkt man aber überhaupt nicht. Die Geschichte ist so mitreißend geschrieben, dass die Seiten nur so dahin fliegen. Es hätten sogar mehr sein können! :D
Auch der Einstieg wurde dem Leser sehr einfach gemacht, da es wirklich gleich los geht und man mitten in der Action steht! Ich hatte anfangs Bedenken, da es so viele Charaktere gibt und auch aus jeder Sicht geschrieben wurde, dass ich den Überblick verliere, aber auch das war absolut kein Problem!
Was mir stark aufgefallen ist, dass die Autoren wirklich erstaunlich viel zu erzählen hatten!
Man merkt der Geschichte an, dass die Autoren nur so vor Phantasie platzen und sich zurück halten mussten, damit das Buch nicht noch dicker wird! :D Daraus erklärt sich auch von selbst, dass es kein einziges Spannungstief gab! Einiges hätte ich mir aber doch etwas detaillierter gewünscht. Zum Beispiel die Zusammentreffen der Mädchen, wie sie trainieren, sich für das "Böse" wappnen. Natürlich wäre das Buch dann noch dicker geworden, aber das wäre für mich noch ein schönes Highlight gewesen.


Auch hier gibt es einen Charakter, den ich gerne besser kennengelernt hätte und das war Ida.
Die anderen waren wirklich gut beschrieben und sehr einprägsam, aber Ida stand irgendwie nur am Rand.
Vielleicht bekommt sie ihre große Rolle ja in Teil 2. Ich würde sehr gerne mehr über sie wissen, da sie ja doch teilweise sehr gehässig sein kann und das ja einen Ursprung haben muss. Denn, wenn es um ihr Pony geht, wird die gehässige Ida warmherzig und liebevoll, also kann sie auch anders. :-) Abgesehen von Ida gibt es noch 5 weitere Mädchen. Jede hat einen sehr stark ausgeprägten Charakter und wirkt sehr authentisch!
Das Beste an den Charakteren: Keiner ist standardmäßig, sondern sehr eigen und besonders!
Minoo, zum Beispiel, sie leidet unter ihrer Akne und hat keine Freunde. Sie ist aber ein sehr kluger Kopf und kann witzig sein, auch wenn sie das selbst gar nicht mitbekommt. Sie ist schüchtern und ein Streber.
Linnèa ist ein sehr selbstständiges Mädchen, sie ist taff und hat es auch nicht ganz leicht im Leben gehabt. Außerdem kleidet sie sich im Emo-Stil.
Ich werde jetzt nicht jeden Charakter beschreiben, weil das den Rahmen sprengen würde, aber geht doch mal auf die Fanseite zu dem Buch, dort findet ihr sogar ausführliche Beschreibungen zu jedem der Mädchen.

Ich habe mich ja schon von der Leseprobe mitreißen lassen, doch trotzdem konnte das Buch meine Erwartungen noch übertreffen! Es geht auch nicht nur um die Magie, sondern auch um die ganz normalen Schwierigkeiten, die ein Teenager mit sich rum zutragen hat. Jedes Mädchen ist auf ihre eigene Art besonders! Was soll ich noch mehr dazu sagen? Ich hoffe, ich konnte euch überzeugen, das Buch zu lesen! :D Ich fiebere dem 2ten Teil schon sehnsüchtig entgegen!

Wunderbare Charaktere, Spannung ohne Ende! Ein Buch, das definitiv im Gedächtnis bleibt! Ein wahres Highlight!


  • Dies ist der 1.Teil einer Trilogie
  • Der Dressler Verlag startete die sogenannte "Zirkel-Mädchen-Kampagne", hier das "Making Of":


  • Es gibt eine tolle Fan-Seite zu der Trilogie: *KLICK*
  • Es gibt auch eine eigene Facebook-Seite zu der Trilogie: *KLICK*






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen